Janni Hönscheid mit dem Baby wieder zurück im Krankenhaus

Paul VerhobenPaul Verhoben | 23.10.2021, 10:03 Uhr
Janni Hönscheid wieder zurück im Krankenhaus
Janni Hönscheid wieder zurück im Krankenhaus

IMAGO / Future Image

Janni Hönscheid war mit ihrem neugeborenen Sohn Merlin zurück im Krankenhaus. Eine Vorsichtsmaßnahme.

Die 31-jährige dreifache Mutter musste ihr kleines Baby direkt nach der Geburt in ärztliche Hände geben. Ganze zwei Wochen lag der Kleine daraufhin auf der Intensivstation. Nun gingen Janni und ihr Ehemann Peer Kusmagk eigentlich davon aus, das Leben zu fünft zuhause zu starten.

Der Kleine mit Fieber im Krankenhaus

Doch wie unter anderem die Illlustrierte „Bunte“ berichtet, brauchte der kleine Merlin doch noch medizinische Unterstützung. Gottseidank, so berichtet die ehemalige Profi-Sportlerin in ihrer Instagram-Story, verflüchtigten sich die Sorgen schnell. Merlin hatte offenbar Fieber — die Ärzte konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Janni dazu: „Nach der Geschichte ist es natürlich auch gut, vorsichtig zu sein.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Janni und ihre Bande (@thehappytribe)

Janni Hönscheid über ihren Nachwuchs

Sehr wahrscheinlich war eine leichte Virusinfektion der Grund für die erhöhte Temperatur. Zuvor hatte die frisch gebackene Mama, die mit ihrem Liebsten auch die Kids Emil-Ocean (4) und Yoko (2) großzieht, davon erzählt wie schwierig die Situation nach der Geburt für die ganze Familie war. Auf Social Media schrieb Janni: „Zwei Kleinkinder, die die Welt nicht mehr verstehen. Die Trennung als Familie, in der Peer mit den beiden Kindern plötzlich auf sich gestellt war. Die Versuche, es von ihnen wegzuhalten – die Fragen, wo Mama und Merlin sind.“ (Bang)