Jessica Alba packt aus: So sexistisch ist Hollywood bis heute!

Jessica Alba packt aus: so sexistisch ist Hollywood bis heute!
Jessica Alba packt aus: so sexistisch ist Hollywood bis heute!

IMAGO / MediaPunch

10.09.2021 16:18 Uhr

Es ist viel geredet worden über Frauenfeindlichkeit in der US-Filmbranche. Doch was hat sich bis jetzt geändert? Laut Jessica Alba nicht wirklich viel. Sie spricht über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Sexismus in Hollywood.

Mittlerweile ist die 40-Jährige nicht nur einen weltbekannten Film-Star, sondern hat sich mit ihrer Marke The Honest Company auch ein eigenes Imperium aufgebaut. Als junge Schauspielerin habe sie jedoch darunter gelitten, als Frau stets von oben herab behandelt zu werden. Im Interview mit dem „People“-Magazin bricht sie nun ihr Schweigen und gibt zu: „Ich wollte immer so wie ein Mann behandelt werden. Wenn die Ideen über ihren Film-Charakter oder die Geschichte hatten, hieß es ‚Oh, du bist wirklich schlau‘. Frauen hörten dagegen ‚Was? Du hast eine Meinung?‘“.

View this post on Instagram A post shared by Jessica Alba (@jessicaalba)

In Hollywood herrscht immer noch Sexismus

Noch immer kann Jessica die Doppelstandards kaum fassen, die in Hollywood gang und gäbe sind. „Es war so, als ob du aggressiv wirktest, während ein Mann einfach nur sehr durchsetzungsfähig und mächtig war. Ich denke, dass die Einstellung gegenüber starken Frauen ziemlich unterdrückend war, wenn es darum ging, dass Frauen in einer gleichberechtigten Position waren“, fügt sie hinzu.

Ihren Erfolg kann Jessica Alba schwer annehmen

Aufgrund dessen habe sie auch lange Zeit das Gefühl gehabt, ihren Erfolg nicht zu „verdienen“. Die Geschäftsfrau erklärt: „Es ist eine Sache, zu versuchen, ein Ziel zu erreichen. Aber mir selbst den Raum zu geben, um erfolgreich zu sein und das anzuerkennen, oder mir selbst zu erlauben, mich intelligent zu fühlen, war hart.“ (Bang)

View this post on Instagram A post shared by Jessica Alba (@jessicaalba)