Jessica Paszka fastet seit der Geburt der Tochter

Jessica Paszka
Jessica Paszka

© IMAGO / POP-EYE

10.08.2021 21:00 Uhr

Jessica Paszka hat darüber gesprochen, dass sie nach der Geburt ihrer kleinen Tochter mit dem Fasten anfing.

Die 31-jährige ehemalige „Bachelorette“-Teilnehmerin und ihr Verlobter, der 33-jährige Johannes Haller, wurden Anfang Mai zum ersten Mal Eltern eines Töchterchens namens Hailey-Su.

Jessica Paszka und ihr Body-Geheimnis

Schon kurz nach der Geburt ihres Wonneproppens hatte sich die Schönheit schon wieder total erschlankt gezeigt. Nun gab die frischgebackene Mama preis, wie sie es schaffte, nach der Geburt ihres Töchterchens wieder in Form zu kommen. Ihr Body-Geheimnis sei dabei, dass sie bereits seit Juni fasten würde. Im Rahmen ihrer Storys auf ihrem Account auf Instagram sprach die Prominente über ihre Ernährungsumstellung, die richtig gut laufen würde. Jessica Paszka enthüllte dabei: „Aktuell mache ich das wirklich seit Juni – und es läuft richtig gut“.

Intervallfasten als Routine

Zudem mache ihr das Intervallfasten sogar Spaß.

„Mir persönlich macht das Intervallfasten gerade richtig viel Spaß“, schwärmte die Schönheit. Das Fasten, auf das sie durch ihren Liebsten aufmerksam gemacht worden sei, sei bereits ein richtiger Bestandteil ihrer täglichen Routine geworden. Der Unternehmer Johannes hatte nämlich schon im letzten Jahr gefastet, was für sie zu dem Zeitpunkt aufgrund ihrer Schwangerschaft jedoch nicht in Frage kam. (Bang/KT)