Jessica Paszka muss aus ihrer Villa raus! – Was nun?

Jessica Paszka muss aus ihrer Villa raus! - Was nun?
Jessica Paszka muss aus ihrer Villa raus! - Was nun?

IMAGO / Eventpress

13.08.2021 09:57 Uhr

Jessica Paszka muss bis Januar aus ihrer Villa ausziehen. Schon bald möchte die 31-jährige Reality-Darstellerin ihren Verlobten heiraten, nachdem sie kürzlich Mutter einer kleinen Tochter geworden ist.

Auf Instagram ließ sie kürzlich ihre Follower wissen: „Wir werden dieses Jahr definitiv noch standesamtlich heiraten und nächstes Jahr dann feierlich, würde ich sagen.“ Doch nicht nur das steht an: Parallel müssen die beiden auch ein neues Haus für sich und ihre Tochter suchen.

Jessica Paszka trauert um Villa

„Ich liebe dieses Haus, ich entdecke das immer wieder neu. Es ist einfach so, so gemütlich“, schwärmt Jessica Paszka in ihrer Instagram-Story. Doch bald müssen sie sich ein neues Haus suchen: „Viel schlimmer finde ich, dass wir einfach nächstes Jahr wieder ein neues Haus brauchen. Das ist so krass.“

Grund dafür: Das begrenzte Mietverhältnis: „Hätten wir gewusst, dass wir uns so gut fühlen, hätten wir wahrscheinlich für drei Jahre den Vertrag unterschrieben.“

Die junge Familie steht vor weiteren Problemen

Auf Instagram erklärte Johannes Haller bereits im Februar zu seiner Hochzeit: „So romantisch eine Hochzeit in der Theorie ist – desto unromantischer ist es, formal zu heiraten, also standesamtlich. Weil wir in dem Zug uns halt auch um die Namensänderung kümmern, weil wir als Familie natürlich alle den gleichen Namen haben wollen.“

Und weiter: „Das ist aber gar nicht so einfach, diese ganzen Dokumente zu bekommen. Die dann mehrsprachig zu haben. die dann an die Standesämter zu senden.“ (Bang)