Johnny Depp feiert seinen Prozess-Sieg mit Curry für 58.000 Euro

Sophia VölkelSophia Völkel | 07.06.2022, 14:43 Uhr
Johnny Depp während des Prozesses
Johnny Depp feierte seinen Sieg mit jeder Menge indischem Essen

Foto: Imago / Zuma Wire

Johnny Depp weiß wie man feiert - und damit ist kein Absturzgelage oder eine wilde Partynacht gemeint. Nach seinem Sieg vor Gericht gegen Amber Heard gönnte sich der Hollywoodstar stattdessen eine regelrechte Fressorgie.

Johnny Depp lässt es krachen nach seinem Sieg vor Gericht – und zwar mit Essen! Der Hollywood-Star feiert am Sonntagabend seinen Erfolg im Verleumdungsprozess gegen Amber Heard, indem er eine fünfstellige Summe für ein Curry-Fest springen ließ. Ja richtig gehört…

Der „Fluch der Karibik“-Schauspieler (58) wurde von seinem Musikerfreund Jeff Beck (77) und rund 20 anderen Gästen begleitet, als er vor wenigen Tagen das berühmte Varanasi-Restaurant in Birmingham kurzerhand übernahm.




Schlemmen in indischem Restaurant

Die Gruppe gönnte sich ein speziell zubereitetes indisches Essen sowie Cocktails und Rosé-Champagner. Mohammed Hussain, Betriebsleiter von Varanasi, sagte: „Wir hatten am Sonntagnachmittag aus heiterem Himmel einen Anruf, dass Johnny Depp mit einer Gruppe von Leuten bei uns essen gehen will. Ich war schockiert und dachte zuerst, es wäre ein Scherz.“

Johnny Depp soll als Jack Sparrow zurückkommen –  jedoch anders, als erwartet

Doch das war es tatsächlich nicht. „Aber dann kam sein Sicherheitsteam, schaute sich das Restaurant an und wir ließen sie den gesamten Raum mieten, weil wir besorgt waren, dass er sich vielleicht von anderen Gästen gestört fühlen könnte.“ Das Restaurant sei daraufhin einfach für andere Gäste geschlossen worden, so dass der Hollywood-Star und seine Gruppe in aller Ruhe verschiedene Speisen serviert bekommen konnten.

Und das waren die Gerichte

Das waren unter anderem Schaschlik, Hühnchen-Tikka und Tandoori-Riesengarnelen. Das Hauptgericht war dann Butterhuhn, Paneer Tikka Masala, Lamm Karahi und eine Riesengarnele, serviert mit Beilagen wie Nan-Brot, Reis und Salat.

Johnny beendete sein Essen mit einem opulenten Nachtisch, bestehend aus Panna Cotta und Käsekuchen, bevor er und seine Gruppe dann gegen Mitternacht gingen. Wie „MailOnline“ berichtet, habe sich die Rechnung für den Abend umgerechnet auf rund 58.000 Euro belaufen , natürlich bezahlt von Johnny Depp. (Bang/K&T)