„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (18): Cosimo Citiolo

„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (18): Cosimo Citiolo
„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (18): Cosimo Citiolo

RTLZWEI / Karl Vandenhole

10.08.2021 17:52 Uhr

Auch in diesem Jahr treten bei „Kampf der Realitystars“ wieder diverse Trash-TV-Persönlichkeiten in zahlreichen Spielen gegeneinander an und werden auf engstem Raum aufeinander losgelassen. Dabei sind Konflikte und Lacher vorprogrammiert.

Nicht zuletzt, weil die Macher der Sendung in diesem Jahr nicht nur auf unterhaltsame Promis setzen, sondern auch auf einige, die mit anderen Teilnehmern noch so manche Rechnung offen haben. Einer von ihnen ist Friseur und Ex-DSDS-Kandidat Cosimo Citiolo.

Unter der Sonne Thailands hofft der selbst ernannte „Checker von Neckar“ auf das saftige Preisgeld von 50.000 Euro und jede menge Kamerazeit. Im Interview zur Show erklärt der ehemalige Stripper worauf sich die Zuschauer freuen können.

„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (18): Cosimo Citiolo

RTLZWEI / Karl Vandenhole

Steckbrief Cosimo Citiolo

Name: Cosimo Citiolo
Alter: 39
Bekannt aus: DSDS 2006, 2008, 2009, 2011, Big Brother 2011
Beruf: Friseur, Sänger, Tänzer, ehem. Stripper

Warum bist du gern im (Reality)-TV zu sehen?
Weil ich einfach ein geiler Typ bin. Ich geb das, was nicht jeder kann. Ich war der erste bei DSDS, der die Plattform genutzt hat, um Entertainment lustig rüberzubringen und dann habe ich auch viel Geld damit verdient.

Was erwartest du dir für deine Zeit bei Kampf der Realitystars?
Mein Entertainment ist anders als das anderer Leute. Ich lache auch gerne über mich, ich stelle mich auch gerne selber bloß, damit verdiene ich einen Haufen Geld! Ich bin der G, ich bin der geilste Typ im Fernsehen, den man sehen kann. Das werdet ihr auch sehen bei „Kampf der Realitystars“.

Warum machst du bei Kampf der Realitystars mit?
Ihr habt mich gefragt, ob ich mitmachen will und da habe ich gesagt, geile Plattform. Ich habe mir das ein bisschen angeguckt und habe gesehen, dass es viel Action ist auf einer Insel. Da kannst du gleichzeitig Urlaub machen, umsonst essen, was willst du mehr im Leben? Und du kriegst Geld dafür!

„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (18): Cosimo Citiolo

RTLZWEI / Karl Vandenhole

Einzelkämpfer oder Teamplayer?
Ich kann alles! Ich kann von Einzelkampf bis Teamplayer alles. Ich bin ein Multitalent.

Worauf freust du dich? Oder auf was hast du gar keinen Bock?
Ich bin bei praktischen Spielen sehr gut. Denken und sowas, da bin ich nicht so gut. Ich bin bei anderen Sachen gut, zum Beispiel Erdkunde oder Geschichte. Aber wenn du mich fragst, wer ist der Sohn von David Hasselhoff oder die Tochter, keine Ahnung, wie die alle heißen. Das habe ich ja gesehen und das fand ich ein bisschen ungerecht. Weil, wenn ich jetzt da rein gehe und ich weiß diese Fragen nicht, dann verliere ich ja die Spiele, das ist scheiße.

Womit machst du dich bei deinen Sala-Kollegen beliebt und womit wirst du anecken?
Es kommt darauf an. Natürlich geht es um mich, ich will ja gewinnen. Umso cooler ich mit den Leuten bin, umso cooler ist es, wenn ich gewinne. Aber wenn Leute hinter meinem Rücken reden, dann werde ich auch meine Meinung sagen. Ich bin immer beliebt. Ich habe eine Art, die lustig ist und lustig ist automatisch immer sympathisch. Lachen ist das A und O im Fernsehen! Wer will schon jeden Tag traurige Leute sehen, die sieht man doch sowieso die ganze Zeit.

„Kampf der Realitystars“-Steckbrief (18): Cosimo Citiolo

RTLZWEI / Karl Vandenhole

Vor was hast du Angst/Respekt?
Vor was habe ich Angst? Wenn ich ehrlich bin: Bienen. Hier gibt es ja zum Glück keine Bienen, ich habe da eine kleine Phobie. Kakerlaken, Käfer, das geht bei mir gar nicht. Das ist übelst.

Warum verdienst du den Titel „Realitystar 2021“
Ich verdiene den Titel Realitystar aus dem Grund, weil ich einfach authentisch bin, real – deswegen heißt das Reality. Ich bin real. Ein Star bin ich, weil ich hab ja bei vielen Projekten mitgemacht. Nicht nur Bachelor, Bauer sucht Frau oder Hase mit Hase oder sowas. Ich habe alles schon durch, versteht ihr, das ist Realitystar, Mann!

Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du dann und warum?
Ich weiß nicht, ob es dieses Tier gibt, das ich gerne sein möchte. Ich würde gerne mal ins Wasser gehen können, mal wegfliegen können, was weiß ich. Und einer der viel, du weißt, was ich meine… Liebe macht als Tier. So ein Tier würde ich gern sein wollen. Aber ich glaube, so ein Tier gibt es nicht.

„Kampf der Realitystars“, immer mittwochs um 20:15 bei RTLZWEI. Die Folgen sind auch bei TVNOW verfügbar.