Karate-Star ist ganz begeistert von Michelle Hunziker

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 03.03.2022, 14:56 Uhr
Michelle Hunziker während eines Workouts
Michelle Hunziker auf der Bühne

IMAGO / Italy Photo Press

Michelle Hunzikers durchtrainierter Traumkörper kommt nicht von alleine: Die Moderatorin soll bereits seit längerer Zeit Kampfsport betreiben und das sogar ziemlich erfolgreich.

Vor wenigen Wochen gab Michelle Hunziker (45) die Trennung von ihrem Noch-Ehemann Tomaso Trussardi (38) bekannt. Einen neuen Mann gibt es in ihrem Leben bislang nicht, dafür aber eine Frau: Karate-Profi Simona Quaranta (36) macht jetzt gemeinsame Sache mit der hübschen Blondine.

Michelle betreibt einer der härtesten Karatearten der Welt

Michelle ist ein absolutes Energiebündel ist und liebt Fitness über alles. Für ihre Traumfigur arbeitet sie hart, das verriet die gebürtige Italienerin bereits in einigen vergangenen Interviews. Vor allem die beliebte Kampfsportart Kyokushinkai hat es der dreifachen Mutter angetan. Dabei wird durchgehend im Vollkontakt gekämpft, was sie zu einer der härtesten Karatearten der Welt macht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Iron Personal Dojo (@irondojo_)

Simona ist begeistert von Hunziker

Trainiert wird die 45-Jährige von Meisterin Simona. Gegenüber der „Bild“-Zeitung verriet die Powerfrau begeistert: „Michelle ist wirklich sehr, sehr gut! Kyokushinkai liegt ihr im Blut, sie hat großes Talent, ist äußerst diszipliniert und trainiert sehr viel. Demnächst wird sie zum ersten Mal in einen höheren Gürtel aufsteigen.“ Wow, was für ein tolles Lob für die frisch getrennte TV-Bekanntheit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Michelle Hunziker (@therealhunzigram)

Ihr Ex-Mann Eros brachte Michelle zum Kampfsport

Wie kam Hunziker überhaupt zu ihrer neuen Lieblingsbeschäftigung? Schließlich betonte das Model in der Vergangenheit immer wieder, dass sie ein großer Fan von Freikörperübungen sei. Dazu gehören Einheiten für den Po, in Form von Squats, Planking für den Rücken, Burpees für die Oberarme und Lunges für die Beinmuskulatur.

Kein geringerer als ihr Ex-Gatte Eros Ramazzotti (58) brachte Michelle zum Kampfsport. „Ich stehe ihr bei und habe ihr auch den Rat gegeben, sich an meinen Kampfsport-Lehrer zu wenden, um Verspannungen und negative Energien loszuwerden“, plauderte der Musiker in einem früheren Gespräch mit der Zeitschrift „Oggi“ aus. Dass ließ sich die Schauspielerin offenbar nicht zweimal sagen.

Sie trainieren sogar gemeinsam

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Eltern einer gemeinsamen Tochter namens Aurora (25), auch 13 Jahre nach ihrer Trennung immer noch gut miteinander verstehen. Vor allem nach ihrem Liebes-Aus zu Tomaso, stand ihr der Sänger stets zur Seite. Gerüchte über ein Liebes-Comeback dementierten die beiden aber vehement. Sie sind Freunde und mehr auch nicht. Gemeinsam trainieren die einstigen Turteltauben im Sport-Studio „Iron Dojo“, in Brescia, einer Stadt in Norditalien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Iron Personal Dojo (@irondojo_)

Über den offiziellen Instagram-Account des Vereins, veröffentlichte der Besitzer Luigi Passamonte (46) bereits einige Fotos von sich und Michelle, Tochter Aurora sowie von Eros. Inzwischen scheint die Familie eine enge Freundschaft zum Meister aufgebaut zu haben.

(TSK)