Kathy Griffin: Lungenkrebs-OP ist „gut verlaufen“

US-Schauspielerin Kathy Griffin auf einer Gala in Beverly Hills. Sie verkündete neulich, dass sie an Krebs erkrankt ist.
US-Schauspielerin Kathy Griffin auf einer Gala in Beverly Hills. Sie verkündete neulich, dass sie an Krebs erkrankt ist.

Rich Fury/Invision/AP/dpa

04.08.2021 13:50 Uhr

Kathy Griffin Kathy Griffin musste wegen einer Krebs-Erkrankung an der Lunge operiert werden. Sie hatte neulich ihre Fans über ihre Krankheit informiert.

US-Komikerin Kathy Griffin (60) hat sich nach ihrer Krebs-Operation bei ihren Fans für die Unterstützung bedankt. „Ich bin so dankbar für all die Liebe, die ihr mir schickt“, schrieb sie am Dienstag auf Instagram.

Nichtraucherin mit Lungenkrebs

„Die Operation gestern ist gut verlaufen. Puh.“ Einen Tag zuvor hatte Griffin bekanntgegeben, dass bei ihr Lungenkrebs diagnostiziert wurde und ihr ein Teil ihres linken Lungenflügels entfernt werden müsse. „Ja, ich habe Lungenkrebs, obwohl ich nie geraucht habe“, erklärte sie. Griffin arbeitet unter anderem als Komikerin, Schauspielerin, Produzentin und Synchronsprecherin.

Das ist Kathy Griffin

Kathleen „Kathy“ Griffin ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Synchronsprecherin, TV-Produzentin und Stand-up-Comedian. Seit Silvester 2001 moderiert sie mit Anderson Cooper die legendäre „New Year’s Eve Live Show“ auf dem Times Square in New York.

Im Kino war sie in Filmen zu sehen wie 1994 in „Pulp Fiction“ , „Cable Guy – Die Nervensäge“ (1996) „Muppets aus dem All“ (1999). Von 1996–1998 war sie in der Sitcom „Seinfeld“ zu sehen, von 1996–2000 in der Sitcom „Susan“.
(dpa/KT)