Katie Price: Beauty-Doc verweigert ihr weitere Operationen!

Katie Price: Beauty-Doc verweigert ihr weitere Operationen!
Katie Price: Beauty-Doc verweigert ihr weitere Operationen!

IMAGO / ZUMA Press

05.08.2021 10:40 Uhr

Katie Price wurde von weiteren Operationen abgeraten. Die 43-Jährige hat sich schon so einige Male unters Messer gelegt. Ihre erste Brustvergrößerung hatte sie als sie noch Teenager war.

Nun stand eine extreme Gesichtsstraffung auf ihrer Wunschliste, doch dieser Wunsch soll nicht erfüllt werden. Denn: Ihr Beauty-Doc verweigerte ihr weitere Operationen!

Deswegen weigerte sich der Beauty-Doc von Katie Price

In einem neuen YouTube-Video fragt Katie ihren Arzt: „Sie können mein Gesicht also nicht auf diese Art und Weise liften?“ Worauf dieser antwortet: „Das ist nicht gut für Ihr Gesicht, Ihre Haut ist jetzt schon zu straff.“

Schließlich nimmt sich Katie den Rat ihres Arztes doch zu Herzen: „Ich dachte, dass ich es trotzdem machen lasse – aber weil Sie Nein gesagt haben, höre ich auf Sie. Sie sind der Experte.“ Auch über ihre erste Schönheitsoperation denkt sie rückblickend etwas kritisch – sie sei zu jung gewesen und hätte mit dem Eingriff warten sollen.

Bereut sie ihre OP’s?

„Ich war 18 und wenn ich zurückblicke, ist es zu jung. Ich denke, man sollte bis 21 warten”, so Katie vor einiger Zeit. Über die heutigen jungen Mädchen und den Drang, perfekt auszusehen sagte Price:

„Aber sie sind Anfang 20 und haben ihr Gesicht mit diesem und jenem aufgepumpt. Es ist viel zu jung. Ich hatte keine Ahnung, was Botox ist oder Füller. Das erste Mal, als ich Botox hatte, war ich etwa 27, 28. Als ich anfing, gab es noch keine sozialen Medien. Ich versuche, den Mädchen zu sagen: ‚Ich habe meine Karriere ohne Airbrush, ohne Filter begonnen, es war, wie es war.'“ (Bang)