Keiner weiß, warum: Hat Kim Kardashian Nichte True hier reinmontiert?

Anna MankAnna Mank | 03.01.2022, 19:00 Uhr
Und keiner weiß, warum: Hat Kim Kardashian ihre Nichte True in diese Bilder gephotoshopped?
Und keiner weiß, warum: Hat Kim Kardashian ihre Nichte True in diese Bilder gephotoshopped?

IMAGO / APress

Auf Instagram diskutieren Kim-Kardashian-Fans gerade einen möglichen Foto-Fail des Social-Media-Superstars. Diesmal steht allerdings nicht Kim selbst im Mittelpunkt.

Es scheint, als würde US-Megastar Kim Kardashian (42) mal wieder mit einem Photoshop-Fail für Schlagzeilen sorgen. Jedoch nicht, weil sie sich mit dem Bildbearbeitungsprogramm einen pralleren Po oder eine schmalere Taille zaubern wollte. Stattdessen soll die Unternehmerin ihre Nichte True (3), Tochter ihrer Schwester Khloé (37), in zwei ihrer Fotos geschummelt haben.

Das vermuten in der Kommentarspalte zahlreiche Fans, die an der Echtheit der Bilder zweifeln.

Soll True diesen Kardashian-Jenner-Spross ersetzen?

Auf den Fotos, die die Kardashian-Fans zum Grübeln bringen, ist nicht mal die Social-Media-Queen selbst zu sehen, sondern ihre Tochter Chicago (3) sowie die kleine True. Kim schreibt dazu: „Ganz viel Liebe!“ Wenn man jedoch ganz genau hinschaut, fällt auf, dass Trues Kopf ein wenig wie aufgeklebt wirkt, fast so, als hätte man ihn nachträglich reingeschnibbelt. Auch die Schatten sind unnatürlich.

Das dachte sich auch die Betreiberin einer Kardashian-Fan-Seite auf Instagram. Die vermutete daraufhin: „Ich glaube, Kim hat das Gesicht von True auf das Gesicht von Stormi gephotoshoppt. Ich bin mir sicher, es gibt dafür einen Grund, ich frage mich nur, welchen!“

View this post on Instagram A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Der Schummel-Beweis im Video

Die dreijährige Stormi ist die Tochter von Kims Halbschwester Kylie Jenner (24) und Rapper Travis Scott (30). In einem Video, das der Account „Kardashianvideos“ zeigt, ist zu sehen, wie die Familien am 18. Oktober einen gemeinsamen Ausflug ins Disneyland machen. Deutlich zu erkennen: Kylie und Klein-Stormi, die einen weißen Hoodie trägt – so wie auch ihre Cousine True auf den neuesten Fotos von Kim Kardashian. In einem weiteren Video sieht man Stormi und Chicago, Kims Tocher, wie sie gemeinsam ein Karussell bestaunen. Die Mädchen sind dabei nur von hinten zu sehen.

Hat Kim also Stormi raus- und True reingephotoshoppt? Doch warum sollte sie das tun?

View this post on Instagram A post shared by Kardashian News (@kardashianvideo)

Kylie Jenner macht nach Todes-Festival eine Social-Media-Pause

Für die Fans scheint die Sache glasklar: „Der Grund ist, dass Kylie einfach ihre Privatsphäre für sich und ihr Kind möchte. Eine ,Fan-Seite‘ sollte das verstehen und diesen Wunsch akzeptieren, vor allem, wenn es um ein Baby geht.“

Tatsächlich hatte sich die hochschwangere Kylie nach der Tragödie rund um das „Astroworld-Festival“ ihres Partners Travis Scott, bei dem acht Menschen getötet und mehr als 300 verletzt wurden, aus den sozialen Medien zurückgezogen, postete seither auch keine Aufnahmen ihrer Tochter Stormi. Dennoch fragen sich die Follower: „Aber warum postet Kim dann überhaupt ein Foto, auf dem Stormi zu sehen war? Warum nicht einfach ein anderes, auf dem ihre Tochter Chicago tatsächlich mit ihrer Cousine True spielt?“

Fragen über Fragen, die vermutlich unbeantwortet bleiben. Schade!

Und keiner weiß, warum: Hat Kim Kardashian ihre Nichte True in diese Bilder gephotoshopped?
Travis Scott und Kylie Jenner mit Töchterchen Stormi

IMAGO / ZUMA Wire