Kim Kardashian: Wo ist ihr XXL-Po? Hat sie sich unter’s Messer gelegt?

Kim Kardashian: Unters Messer gelegt?
Kim Kardashian: Unters Messer gelegt?

Foto: IMAGO / Future Image

19.08.2021 18:49 Uhr

Kim Kardashian ist bekannt für ihr auffällig pralles Hinterteil. Millionen Fans lieben den Knack-Po der Schönheit. Jetzt aber gibt es ernste Sorgen um den wohl berühmtesten Hintern der Welt. Denn der erscheint auf einem neuesten Instagram-Post plötzlich viel kleiner...

Ein Foto bewegt die Welt. Zumindest die 245 Millionen Fans von Reality-Star Kim Kardashian (40) auf Instagram. Denn kürzlich postete die Mama von Söhnchen Psalm (2) ein Foto zusammen mit ihrem Spross – und zwar in hautengen Leggins! Auffällig: Die Kehrseite von Kim wirkte deutlich schlanker als eigentlich gewohnt. Wurde hier operiert oder abgesaugt oder sonst wie nachgeholfen? Wo ist der pralle Po?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Fans fragen: „Hast du deinen Hintern geschrumpft?

Bei genauerer Betrachtung wirkt das bekannte Hinterteil tatsächlich weniger prall. Gerade im Vergleich zu einem Strand-Schnappschuss von Kim Kardashian von Anfang August. Hast du deinen Hintern geschrumpft?, will ein Follower wissen. Ich schwöre, ihr Hintern sieht so anders aus, ist sich ein weiterer Kardashian-Anhänger sicher.

Das britische OK!“-Magazin ging der Sache direkt auf den Grund und fragte beim Schönheitschirurgen nach. Der ist sich sicher: „Der Hauptunterschied zu Kims Po ist die Leere oben im Vergleich zu Fotos von ihr zuvor. Es wurde etwas entfernt. Entweder wurden ihre Po-Implantate entfernt oder ein Filler aufgelöst oder eine Fettabsaugung durchgeführt, um ihren Po zu verkleinern“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Die Kardashian-Kehrseite: Implantate? Fehlanzeige!

Dabei behauptet die Kurven-Queen stets, dass an ihrer Kehrseite alles echt sei. Als Beweis dafür ließ sie sich vor etlichen Jahren sogar röntgen. Was allerdings nicht viel half, denn die Spekulationen rissen nicht ab.

Allerdings, so Kim, seien lediglich Spritzen gegen ihre Schuppenflechte Schuld an den Rundungen. Alle paar Jahre müsse sie sich Cortison spritzen lassen, wovon schließlich ihr Po angeschwollen sein soll. Das Rätselraten geht also weiter…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

 

Kim Kardashian: Comeback mit Noch-Ehemann Kanye?

Während die eine Hälfte ihrer Follower mehr an der sexy Figur der Influencerin interessiert ist, spekuliert die andere über die anstehende Scheidung von Rap-Star Kanye West (44). Doch kommt es überhaupt noch zur offiziellen Trennung auf dem Papier?

Denn: Laut neuesten Berichten könnten sich die beiden inzwischen wieder angenähert haben. Kanye und Kim zeigten sich angeblich tief vertraut bei Partys zum bevorstehenden Album des Rappers („Donda“). Ganz vom Tisch scheint das Thema Ehe also noch nicht zu sein. Medien munkeln bereits, dass es zur großen Versöhnung kommen könnte…Das Glamour-Pächen ist seit 2014 verheiratet und hat vier gemeinsame Kinder, zuletzt soll Kanyes psychischer Zustand Grund für die endgültige Trennung gewesen sein. Der Rapper leidet unter einer bipolaren Störung. (TP)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)