Kristen Stewart: Verlobungsfeier trotz Pandemie

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 25.01.2022, 18:45 Uhr
Kristen Stewart auf Wolke sieben mit ihrer Freundin!
Kristen bei einem Event

IMAGO / ZUMA Wire

Seit knapp zwei Jahren sind Kristen Stewart und Dylan Meyer nun schon ein Liebespaar. Im November 2021 folgte dann die Verlobung der Turteltauben. Anlässlich dazu konnten die beiden, trotz der aktuellen Umständen eine passende Feier ausrichten.

Kristen Stewart (31) und Dylan Meyer befinden sich im absoluten Liebesglück. Obwohl die Frauen ihre Partnerschaft weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraushalten, äußerte sich die „Spencer“-Darstellerin jetzt exklusiv in einem Fernsehformat, über die Frau an ihre Seite und ihre Party, anlässlich ihrer bevorstehenden Hochzeit.

Feier trotz Pandemie

Kristen Stewart ist überglücklich, dass sie trotz Pandemie ihre Verlobung feiern konnte. Die 31-jährige Schauspielerin und ihre Lebensgefährtin Dylan Meyer entschlossen sich vor kurzem, demnächst vor den Traualtar zu treten. Dass sie trotz der derzeitigen COVID-Situation eine Verlobungsfeier veranstalten konnten, war für Kristen ein echter Glücksfall. Schließlich erschwert der Virus es, vor allem größere Veranstaltungen im Voraus zu planen. Bei der Drehbuchautorin und ihrer Liebsten klappte es trotzdem.

Kristen Stewart ist verlobt – wer ist Dylan Meyer?


„Es ist eine Pandemie-Verlobung“

Die ehemalige „Twilight“-Darstellerin erklärte in der TV-Show „Live with Kelly and Ryan“: „Wir haben uns vor Jahren kennen gelernt und trafen uns dann nochmal vor der Pandemie. Wir haben uns verlobt — naja, es ist immer noch Pandemie, also ja, es ist eine Pandemie-Verlobung. Aber es war nicht auf der Höhe des Ganzen, wir waren nicht im Lockdown.“ Die Fragen aller Fragen stellte übrigens Dylan Meyer.

Kristen Stewart: Verlobungsfeier trotz Pandemie!
Kristen Stewart auf dem roten Teppich

IMAGO / Shutterstock

Die Party fand vor der Omikron-Welle statt

Die Verlobungsparty des Paares fand statt, bevor die derzeitige Omikron-Welle die USA überrollte. Dass sie den besonderen Moment mit Freunden zelebrieren konnte, ist deshalb etwas ganz Besonderes für Kristen. Sie erzählt weiter: „Damals konnten wir ein bisschen freier um die Welt reisen. Wir hatten eine Verlobungsparty, das war wirklich schön und natürlich etwas, das wir jetzt gerade nicht machen könnten, deshalb bin ich dankbar dafür.“ Die bevorstehende Hochzeit soll in Los Angeles stattfinden, so wünsche es sich zumindest Kristen.

Verschafft ihr diese Rolle einen Oscar?

Bald ist es soweit: Der Kinofilm „Spencer“ wird endlich auch in Deutschland ausgestrahlt. Im königlichen Drama, in dem Kristen die Hauptrolle als Diana spielt geht es um die Beziehung der verstorbenen Prinzessin zu ihren geliebten Söhnen Harry und Charles, ihren Umgang mit der Presse, sowie den schwierigen Kampf mit der Bulimie und Stress mit den königlichen Schwiegereltern.

Einige Kritiker sind bereits jetzt der festen Überzeugung, dass die Blondine für ihre schauspielerische Leistung in der deutschen Produktion definitiv einen Oscar verdient hätte. Dass wäre für Stewart, nach ihrer Verlobung mit ihrer Freundin, die Krönung ihres Glücks. Der begehrte Filmpreis ist zum Greifen nah.

Am 27. Januar kommt „Spencer“ in die deutschen Kinos.

(Bang/KUT)