Neuer Magerwahn?Lisha Savage extrem erschlankt: Rutscht sie erneut in eine Essstörung?

Lisha und Freund Lou
Die YouTuber Lisha und Lou

IMAGO / APP-Photo

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 17.08.2022, 16:06 Uhr

Wow, was ein Unterschied: Lisha Savage hat ihre Diät knallhart durchgezogen und in 17 Wochen ganze 16 Kilo abgespeckt. Angeblich hat sie jetzt ihr Wohlfühlgewicht erreicht. Hoffentlich wird ihr die Lust am Abnehmen nicht zum Verhängnis. Lisha kämpfte bereits in der Vergangenheit mit einer Essstörung.

Bereits seit Ende Dezember 2021 verfolgt Social-Media-Bekanntheit Lisha (36) ein ganz bestimmtes Ziel: Sie will abnehmen, um jeden Preis. Via Instagram hält sie ihre 514.000 Follower seitdem regelmäßig mit Updates zu ihrer aktuellen Körperform auf dem Laufenden. Zuletzt hat sie verraten sie, dass sie ganze 16 Kilo abgenommen hat – und das in gerade einmal 17 Wochen. Ein Wahnsinns-Ergebnis, aber nicht ganz ungefährlich.  Denn Lisha hat eine Vorgeschichte: Bulimie.

Lisha hatte bereits eine Essstörung

Die Angst, dass Lisha in eine Essstörung abrutschen könnte, haben nicht nur gute Bekannte, sondern vor allem Ehemann Lou (33). Wie die Content-Creaotrin gegenüber RTL erzählt, habe sie im Alter von 12 Jahren bereits unter Bulimie gelitten: „Ich war sehr dünn als Kind, aber trotzdem war ich der Meinung ich bin nicht dünn genug.“

Weiter erzählt sie: „Ich habe mir heimlich den Finger in den Hals gesteckt, wenn wir gegessen haben, damit ich bloß nicht zunehme.“ Ihr Partner achtet deshalb sehr genau darauf, dass die Blondine genug Nahrung zu sich nimmt. Denn bereits kleinste Tätigkeiten, wie das Aufheben von Dingen, sollen Lisha so sehr angestrengt haben, dass sie kurz darauf völlig aus der Puste gewesen ist.

So sah Lishas ungesunde Diät aus

Sportlich war Lisha schon immer, doch das alleine scheint ihr nicht gereicht zu haben. Die 16 Kilo weniger auf den Rippen, machen sich insbesondere bei ihrem sowieso schon sehr schmalen Oberkörper bemerkbar. Ihre Schlüsselbein-Knochen treten im Gegensatz zu älteren Aufnahmen deutlich hervor und auch ihre Arme sind extrem schmal geworden.

„Ich habe Hilfe von einem Appetitzügler. Ich trinke nur noch Wasser ausnahmslos und ich esse zu 90 Prozent Obst“, erklärt sie ihre Diät. Dass das alles andere als gesund ist, weiß auch die gebürtige Berlinerin. Trotzdem zieht sie das Programm über die vielen Wochen strikt durch – aktuell bringt sie 60,5 Kilogramm auf die Waage. Im April lag ihr Gewicht noch bei 76,5 Kilogramm.

Lisha war unzufrieden mit ihrem Po

Lisha, die vor allem aufgrund ihrer temperamentvollen Art während ihrer Teilnahme an der  fünften Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ bekannt wurde, hat ihre Hungerkur vorerst auf Eis gelegt – ein Glück. „-16 Kilo kg und jetzt ist auch gut“, verkündet die Influencerin vor einigen Tagen.

Zum erste Mal erklärt sie den wahren Auslöser für ihren Abnehmwunsch. „Ich hatte ja wirklich irgendwann so eine Kiste hinten dran. Das sah dann auch nicht mehr sportlich und schön aus. Es war einfach nur noch eine Beule aus Fett“, beschreibt die Bloggerin ihren Po vor ihrem drastischen Gewichtsverlust.

Ist dieser Gewichtsverlust überhaupt möglich?

Ein Kilo pro Woche soll Lisha in den letzten Monaten abgenommen haben. Klingt fast unmöglich, soll aber mit einer strikten 24 Stunden Crash-Diät tatsächlich machbar sein. Gesund ist das Ganze aber nicht – laut Ärzten ist es ratsam sein Gewicht wöchentlich um 0,5 Kilogramm zu reduzieren.  Alles andere ist ungesund und kann zum unerwünschten JoJo-Effekt führen. Bleibt zu hoffen, dass die ehemalige „Sommerhaus“-Teilnehmerin ihrer Diät wirklich ein Ende gesetzt hat. Schließlich beschreibt sie sich selbst immer noch als krank. „Ich glaube aus so einer Essstörung kommt man niemals richtig raus. Bin ich bis heute nicht“, gesteht sich Lisha ehrlich ein.

Ein Glück hat sie Lou immer an ihrer Seite, der darauf achtet, dass die Influencerin nicht in alte Muster verfällt. Denn selbst mit ein paar Gramm auf Rippen und Kerhseite, sieht sie immer noch super aus.