Live im TV: Katja Burkard entschuldigt sich nach Rassismus-Eklat

Redaktion VideoRedaktion Video | 12.07.2021, 13:08 Uhr
Live im TV: Katja Burkard entschuldigt sich nach Rassismus-Eklat
Live im TV: Katja Burkard entschuldigt sich nach Rassismus-Eklat

IMAGO/ K.Piles

Katja Burkard nutzte während ihrer RTL-Sendung einen rassistischen Begriff und erntete dafür einen Shitstorm. Nun entschuldigt sich die Moderatorin live im TV.

Vor kurzem benutzte die RTL-Moderatorin Katja Burkard einen rassistischen Begriff und kassierte dafür zurecht einen riesigen Shitstorm. Für ihre Aussage entschuldigt sich die Blondine jetzt live im TV.

Das macht Katja Burkard nach Rassismus-Eklat

Bei der RTL-Sendung „Punkt 12“ wurde von der Moderatorin Katja Burkard ein rassistischer Begriff verwendet. Durch den dadurch ausgelösten Shitstorm, reagiert Burkard jetzt und entschuldigte sich. Was sie jetzt noch machen möchte um gegen Rassismus vorzugehen, zeigen wir im Video.