The Show Must Go OnLuke Mockridge: Rückkehr auf die Bühne schon im Frühjahr

Luke Mockridge: Rückkehr auf die Bühne schon im Frühjahr
Luke Mockridge: Rückkehr auf die Bühne schon im Frühjahr

Foto: Imago / Eventpress

Redaktion KuTRedaktion KuT | 23.12.2021, 19:31 Uhr

Luke Mockridge hatte in diesem Jahr einen Rückzug aus der Öffentlichkeit angekündigt - jetzt plant er offenbar eine neue Show im Jahr 2022.

Es war in den vergangenen Monaten ruhig geworden um Comedian Luke Mockridge. Nach den Vorwürfen gegen ihn, eine Ex-Freundin  sexuell bedrängt zu zu haben, gab er Ende September via Instagram bekannt, dass er erst einmal keine Auftritte planen würde und sich aus der Öffentlichkeit vorerst zurückziehe.

Der Instagram-Account des Komikers ist inzwischen auf privat gestellt.

Neue Tour im Frühling

Nun die überraschende Kehrtwende: der 32-Jährige kündigt für das kommende Frühjahr eine neue Show an: „Luke Mockridge – Welcome back to Happyland“. Ein vielsagender Titel angesichts der Ereignisse in diesem Jahr. Gab es hinter en Kulissen eine Einigung mit der Frau, die den Fall öffentlich machte?

Zwischenzeitlich berichtete unter anderem die „Bild“-Zeitung sogar darüber, dass sich Mockridge angeblich in einer psychiatrischen Klinik aufgehalten haben soll, da ihn offenbar alles sehr mitgenommen habe.


Zuversicht bei seinem TV-Sender

Im November wurde bekannt, dass Sat.1 die Sendung „Catch!“ ohne Mockridge 2022 fortsetzen wird. Das hatte Senderchef Daniel Rosemann im Interview mit dem konzerneigenen „Topbox“-Magazin bestätigt. In der von Mockridge entwickelten und produzierten Fang-Show wird wieder der Deutsche Meister und der Europameister im Fangen gesucht.

Derweil wird Melissa Khalaj (32) die neue Musiksendung „All Together Now“ in Sat.1 moderieren, die für das erste Halbjahr 2022 angekündigt ist. Ursprünglich sollte Mockridge auch durch die Musiksendung führen.

Sat.1-Sprecher Christoph Körfer sagte im September allerdings laut der „Bild“-Zeitung: „Sat.1 freut sich, dass Luke Mockridge im nächsten Jahr als Künstler wieder mit seinen erfolgreichen Shows und neuen Programmen zu sehen sein wird. Wir respektieren, dass er sich entschieden hat, in diesem Jahr nicht mehr auf dem Bildschirm sein zu wollen.“

Anscheinend hat sich Luke Mockridge nun dafür entschieden, das Vertrauen von Sat.1 in ihn, zu bestätigen. (SV/Spot on News)