Marcel Remus: Wird er jetzt ein Teil vom Netflix-Hit „Selling Sunset“?

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 14.12.2021, 16:38 Uhr
Marcel Remus: Wird er jetzt ein Teil vom Netflix-Hit „Selling Sunset“?
Marcel Remus bei einem Event

IMAGO / Future Image Intern

Marcel Remus gehört zu den Top-Immobilienmaklern in Europa und zum besten auf der beliebten Sonneninsel Mallorca. Dort ist der Unternehmer seit einiger Zeit selbst Zuhause und vertreibt schicke Luxus-Anwesen an seine Kunden. Jetzt traf er zum aller ersten Mal auf seine Makler-Idole aus Beverly Hills.

Trotz seines enormen Erfolgs, gibt es einige Damen bei denen Marcel Remus (35) plötzlich ganz verlegen wird. Die Rede ist von den „Selling Sunset“-Ladys. Die berühmte Netflix-Show hat in den letzten Jahren immer mehr an Zuwachs gewonnen. Die Hauptfiguren gelten zumindest in Amerika als Promis der Superlative. Derzeit gibt es vier Staffeln der Sendung, die Fünfte soll aktuell mitten in den Dreharbeiten stecken.

Er wartete mit Blumen

Der sonst so taffe und selbstbewusste Immobilienmakler kam bei so viel Frauenpower ganz schön ins Schwitzen. Bereits vor einiger Zeit outete sich Marcel Remus als ein absoluter „Selling Sunset“-Fan. Kein Wunder also, dass der Autor vor seinem Treffen mit den Damen ganz schön nervös war. Das Video dazu veröffentlichte der „mieten, kaufen, wohnen“-Akteur auf seinem Instagram-Profil.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MARCEL REMUS® (@marcel.remus)

„Ich gebe echt zu, ich bin aufgeregt, weil es sind meine Vorbilder. Die haben es einfach geschafft, weltweit dieses verstaubte Immobilienmakler-Business mit Lifestyle zu kombinieren und das Ganze einfach sexy zu machen. Das, was ich seit Jahren auf Mallorca probiere“, plauderte Marcel kurz vor der Begegnung.

So aufgeregt war Marcel

Als es dann endlich soweit war, überraschte Remus die ebenfalls Deutsche Davina Potratz (43) und ihre Kollegin Emma Hernan (29) mit einem Strauss Blumen am Rodeo Drive in Beverly Hills. „Irgendwie komme ich mir vor, als hätte ich ein Bewerbungsgespräch. Ich weiß gar nicht, warum. Das ist irgendwie eine ganz komische Situation, aber ich freue mich tierisch, Man kennt es aus dem Fernsehen und plötzlich steht man davor. Das ist schon verrückt“, so Remus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MARCEL REMUS® (@marcel.remus)

Damit ging für den 35-Jährige ein langersehnter großer Traum in Erfüllung. Marcel durfte sich gemeinsam mit den zwei Maklerinnen sogar das Büro der berühmten Zwillingsbrüder Jason und Brad Oppenheim anschauen.

Darf sich die Netflix-Show über ein neues Mitglied freuen?

Könnte der Reality-Darsteller schon bald als neuer Zuwachs in der beliebten Show zu sehen sein? Damit wäre Marcel neben den beiden Gründern Jason und Brad der einzige männliche Immobilienmakler in der Gruppe. Doch wie Remus zum Ende des Treffens verriet, wolle er weiterhin auf Mallorca bleiben. Schade eigentlich. Doch zumindest scheint er jede Menge über den amerikanischen Immobilienmarkt gelernt zu haben. Und zwei neue Kontakte konnte der VOX-Star schließlich auch knüpfen. Die Zusammenkunft hat sich also definitiv gelohnt.

Einbrecher verschafften sich Zugang zu seinem Haus

Vor allem für die Sicherheitssystem der Luxus-Immobilien in Amerika interessierte sich Marcel besonders auffallend. Und das hatte einen guten Grund: Bei Marcel wurde vor einiger Zeit eingebrochen. Der Unternehmer habe den Täter auf frischer Tat ertappt, als dieser sich Zugang zu seinem Anwesen verschaffen wollte. Doch durch einen Schrei des Maklers schien der Einbrecher so verschreckt, dass er zügig das Weite suchte. Remus geht es bis auf einen Schock gut und ihm wurde auch nichts entwendet. Trotzdem zog er Konsequenzen aus dem Geschehen: Rund um sein Haus ließ er  Sicherheitskameras anbringen.

(TSK)