Megastar Cher fotografiert völlig ahnungsloses Pärchen

Beate SchulzBeate Schulz | 17.12.2021, 20:06 Uhr

Foto: IMAGO / NurPhoto

So ist das heutzutage. Das Maskentragen bringt, außer dem Schutz vor Viren, auch noch andere Vorteile mit sich. Dies dürfte den einen oder anderen Promi ganz sicher hoch erfreuen. Superstar Cher hat es auf jeden Fall extrem amüsiert!

Die Sängerin war mit Freunden im Kino. Und als sie aus dem Film kamen, sah Cher dieses absolut bezaubernde Pärchen. Der junge Mann schoss eine Foto von seiner hübschen Freundin, die einen üppigen Blumenstrauß in den Armen hielt. Kurzentschlossen bot der Superstar dem Pärchen einfach an, ein Foto von beiden gemeinsam zu machen, gut getarnt unter der Maske versteht sich. Hier hätte die Geschichte enden können. Tut sie aber nicht.

Der ultimative Überraschungs-Post

Cher (75) blieb diese Begegnung derart in Erinnerung, dass sie das Foto von der jungen Beauty-Bloggerin namens Sandy, die mit ihrem Freund Geburtstag feierte, letzten Dienstag auf ihrem offiziellen Twitter-Account teilte. Der Post schlug bei dem Pärchen ein wie ein Blitz. „OMG! Das bin ich“, twitterte die fassungslose junge Frau als Reaktion auf die mit Preisen überhäufte Diva. „Beeindruckend! Ich kann es nicht glauben!“ Doch, doch! Es ist wahr, dass sich die beiden in der Gegenwart einer lebenden Legende befunden hatten. Die weltberühmte Cher! Aber extrem gut versteckt, hinter einer Gesichtsmaske und damit nicht zu erkennen für die Turteltauben.

 

Cher-Fans sind fassungslos

Hardcore-Cher-Fans wollten dann von Syndie per Tweet wissen, wie es denn möglich sei, dass weder sie noch ihr Freund die unverwechselbare Stimme der „If I Could Turn Back Time“-Sängerin nicht sofort erkannt hätten. Dazu sagte Syndie: „Sie hatte eine Maske auf und als sie darum anbot, unser Foto zu machen, war sie weit weg von uns.“

Sie erklärte weiter: „Es war dunkel und sie war vollständig bedeckt, aber irgendwie hatten wir uns schon gedacht, das sie jemand Besonderes ist.“ Sandys Freund, Tehran Stokes, war ebenso schockiert, als er von der wahren Identität der Fotografin erfuhr. „Beeindruckend! Wir haben also CHER wirklich getroffen!“, twitterte er am Mittwoch. „Diese Nacht wird sicherlich für immer in Erinnerung bleiben“, schwärmt der junge Mann.

Ende gut, alles gut!

Ein weiterer Clou an der Geschichte ist, dass Syndie die Beziehung zu Stokes eigentlich geheim halten wollte. Im Nachhinein dankte sie der Ikone dann aber ganz frech dafür, dass sie letztlich dazu gezwungen wurde, ihre geheime Romanze zu veröffentlichen. Die frisch Verliebte postete später noch einen weiteren süßen Schnappschuss von ihr und Stokes und sagte: „Redet über die Enthüllung! Nun, hier ist der Mann, der Mythos, die Legende und der Drahtzieher hinter dem Geburtstag, den ich nie vergessen werde.“ Hach, ja! Was für eine wunderschöne Liebesgeschichte mit Star Appeal…