Melanie Müller: Finderlohn für weggeschossenen Ehering ausgelobt – aber nicht von ihr!

Tony PolandTony Poland | 07.01.2022, 13:30 Uhr
Augen Auf! 1.000 Euro für Melanie Müllers Ehering
Augen Auf! 1.000 Euro für Melanie Müllers Ehering

Foto: IMAGO / Eventpress

Melanie Müller beschloss das alte Jahr nach der Trennung von Mike Blümer auf ihre Weise. Die Malle-Königin jagte den Ehering per Silvesterrakete in die Luft. Nun gibt es eine wilde Suche um das Schmuckstück. Der Finder kassiert richtig Asche.

Schlagerstar Melanie Müller hat das alte Jahr am 31. Dezember so richtig hinter sich gelassen. Denn die 33-Jährige setzte nicht nur einen Haken hinter 2021, sondern auch hinter ihre Ehe mit Mike Blümer (55). Das Paar ging 14 Jahre lang gemeinsame Wege, war sieben Jahre verheiratet. Ende des letzten Jahres folgte dann das Aus.

Am letzten Silvestertag wagte die Ballermannsängerin auch symbolisch einen Neustart. Per Rakete und mit viel Karacho feuerte sie ihren Ehering vom Fichtelberg. Gefunden wurde er bislang nicht, aber irgendwo muss das Teil ja runtergekommen sein. Die Jagd unter den Suchenden ist längst eröffnet.

Auf der Jagd nach dem Ring von Melanie Müller

Aktuell ist am Fichtelberg die Hölle los. Denn alle sind jetzt auf der Suche nach dem Ring. Allerdings nicht Melanie Müller selber, die Ex-Dschungelkönigin hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Vielmehr versammeln sich unzählige Anhänger der Trash-Blondine.

„Bei uns haben sich danach viele Fans von Melli gemeldet, auch Schatzsucher mit Metalldetektoren. Alle wollen den Ring finden!“, berichtete Wirt Jochen Nöske (69) der „Bild“-Zeitung. Als besonderen Anreiz hat der Betreiber der „Fichtelberghütte“ einen Finderlohn in Höhe von 1.000 Euro auf das Schmuckstück ausgesetzt. Denn von dort wurde der Ring in den  Himmel geschossen.

Melanie Müller: Der Ehemann packt seine Sachen

Sollte der Ring gefunden werden, geht der Erlös der folgenden Versteigerung an ein Tierheim. Der tatsächliche Wert ist leider nicht bekannt. Die Rakete wurde übrigens von der Hütte in südöstliche Richtung gefeuert, explodierte über den Baumwipfeln.

Also, Augen auf!

Augen Auf! 1.000 Euro für Melanie Müllers Ehering" class="size-full wp-image-1209037
2014 heirateten Melanie Müller und Mike Blümer in Las Vegas

Foto: IMAGO / Eventpress


Des einen Leid, des anderen Freud?

Das Zünden des Feuerwerk-Geschosses war alles andere als einfach für Melanie Müller, der bei dieser symbolischen Aktion die Tränen kamen. Sie habe die ganze Zeit geweint und musste von Freunden getröstet werden. Eine Bekannte von ihr filmte die Raketen-Action. Müller selbst erklärte gegenüber dem deutschen Boulevard-Blatt: „Vielleicht findet den Ring ja jemand, der glücklicher damit wird.“

Allerdings trauert sie ihrer Ehe nicht unbedingt nach. „Ich will nicht zurück. Nicht, weil ich jemand anderen habe, sondern weil einfach in der Zeit zu viel passiert ist“, sagte sie bereits vor wenigen Tagen. Ein Liebes-Comeback dürfte also ausgeschlossen sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Mu?ller (@melanie.mueller_offiziell)

Melanie Müller jetzt als Single-Mama unterwegs

Seit 2014 waren Melanie Müller und Mike Blümer verheiratet, aus der langen Beziehung entstanden zwei Kinder. Bereits im Sommer des vergangenen Jahres äußerte sie im Rahmen ihrer Teilnahme an „Promi Big Brother“ erste Eheprobleme. „Ich weiß nicht, was mein Mann noch denkt“, gestand sei damals ein.

So war Melanie Müllers Beziehung mit Mike Blümer

Besserung war nicht mehr in Sicht, das Verhältnis kühlte weiter ab. Ende 2021 waren sogar Fotos aufgetaucht, die die Reality-TV-Darstellerin knutschend und Hand in Hand mit einem anderen Mann zeigten. Der Grund für die Trennung sollen die Aufnahmen zwar nicht gewesen sein, besonders förderlich waren sie aber auch nicht.

Einen neuen Mann in ihrem Leben soll es wohl noch nicht geben. Derzeit sei sie ganz Single-Mama, erklärt sie. Ausschließen möchte sie aber natürlich auch nichts. Logisch, muss sie ja sagen.