Melanie Müller und Ex Mike Blümer: Ihre Hochzeit soll nur ein Fake gewesen sein!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 03.03.2022, 11:46 Uhr
Melanie Müller und Mike Blümer auf dem roten Teppich
Melanie Mueller mit Gatte Mike Blümer bei der Verleihung der 21. Goldenen Henne 2015

IMAGO / Future Image

Sie befinden sich aktuell mitten im Scheidungskrieg und jetzt soll ein neu aufgetauchtes Dokumente beweisen, dass Melanie Müller und Mike Blümer eigentlich nie richtig verheiratet waren. Stimmt das oder verstrickt sich die Schlagersängerin in Lügen?

Der Rosenkrieg zwischen der Wahl-Spanierin und Mike Blümer (55) geht in die nächste Runde: Zuletzt ging es um die mögliche Adoption von Melanie Müller (33). Prinz Frédéric von Anhalt (78) hat sich fest vorgenommen, seine erste Tochter zur Erbin machen und diese soll keine geringere sein, als die Blondine selbst. Vorab kam es zu einigen Komplikationen, die jetzt angeblich geklärt werden sollen.

Melanie und Mike sollen nie wirklich verheiratet gewesen sein

Acht Jahre sind seit der Eheschließung von Melanie und ihrem Noch-Ehemann Mike vergangen. In dieser Zeit bekam das Ex-Paar die zwei gemeinsamen Kinder Mia Rose (4) und Matty (2). Vom harmonischen Familienleben ist heute nicht mehr viel übrig, immer wieder kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen, die beide in der Öffentlichkeit austragen.

Melanie Müller: Das mit dem neuen Job als Prinzessin wird wohl schwierig

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mike Blümer (@mikebluemer)

Die 33-Jährige behauptet jetzt in einem neuen Nachweis, nie verheiratet gewesen zu sein. Die Ballermann-Sängerin hat vor, sich demnächst in den USA in die Familie von Prinz Frédéric von Anhalt aufnehmen zu lassen. Dafür müssen so einige Formulare ausgefüllt werden – unter anderem offenbar eines, das Müllers Single-Status bestätigt – das zumindest berichtet die „Bild“-Zeitung.

Der Kindsvater soll kein Mitspracherecht haben

Grund dafür ist scheinbar die Frage um das Sorgerecht ihrer beiden Sprösslinge, die sie mit ihrem Ex-Partner Mike Blümer großzieht. Die würde der Prinz nämlich gleich auch adoptieren. Laut US-Recht hätte der Musikproduzent dabei nichts zu sagen, wenn Melanie und er nie wirklich verheiratet gewesen wären. Doch der Promi-Manager erinnert sich laut eigenen Aussagen noch gut an die Vermählung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell)

Mike dementiert die Behauptungen

Im Interview mit der „Bild“ sagt Mike: „Ich kann mir nicht vorstellen, warum sie das getan hat. Wie nahezu alles in unserem Privatleben haben wir damals auch unsere Hochzeit von einem Kamerateam begleiten lassen. Neben der Produktionsfirma 99pro waren auch Melanies Eltern dabei.“

Und weiter: „Ich gehe davon aus, dass Melanie sich ebenso wie auch der Friedensrichter vom Staat Nevada, ihre Eltern und zuletzt das TV-Team an unsere staatliche Eheschließung erinnern können.“ Der 55-Jährige scheint die Aussagen seiner Verflossenen absolut nicht zu unterstützen. Er dementiert die getroffenen Behauptungen vehement.

Prinz Frédéric ist bereit ihre Kinder zu adoptieren

Frédéric sieht die Situation offenbar ziemlich entspannt. Er erklärt: „Wir haben uns jetzt erst mal getroffen. Das war alles okay. Ob die Adoption läuft, muss jetzt mein Anwalt prüfen. Durch die beiden Kinder ist das weiterhin komplizierter als gedacht.“ Der Geschäftsmann hat bereits sechs weitere Adoptivsöhne, keiner von ihnen hatte jemals Nachwuchs. Das derzeitige Problem ist also neu für den Reality-Darsteller. Trotz der Umstände, scheint sich der Prinz nicht von seinem Vorhaben abringen lassen zu wollen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell)

Wie rechtskräftig ist eine Hochzeit in Las Vegas?

Vorab gilt, wer sich für eine Trauung in Las Vegas entscheidet, ist offiziell verheiratet. Damit die Ehe aber auch in Deutschland rechtskräftig ist, muss sie dort anerkannt werden. Dabei muss das Paar eine beglaubigte Kopie des Trauscheins aus Amerika sowie eine Apostille vorzeigen. Eine Apostille ist eine Beglaubigungsform im internationalen Urkundenverkehr und bestätigt die Echtheit der Hochzeitsurkunde. Ob Melanie und Mike diesen Vorgang genau so durchgeführt haben, wissen schlussendlich nur die zwei. Laut der ehemaligen Dschungelkönigin soll das nicht der Fall sein. Der Vater ihrer Kinder ist da anderer Meinung.

Es bleibt spannend, wer aus diesem Konflikt als Gewinner hervorgeht. Es kann nur gehofft werden, dass die Streithähne ihr Kriegsbeil endlich begraben können – Zum Wohle ihres Nachwuchs. 

(Bang/KUT)