Mini-Models: Macht es Leni Klum wie Lilly-Rose Depp?

Tony PolandTony Poland | 04.11.2021, 19:45 Uhr
Mini-Models: Macht es Leni Klum wie Lilly-Rose Depp?
Mini-Models: Macht es Leni Klum wie Lilly-Rose Depp?

IMAGO / ZUMA Press

Mit ihren 1,63 Metern zählt Leni Klum nicht gerade zu den Riesen. Besonders dann nicht, wenn eine Model-Karriere ins Haus steht. Dabei ist die Körpergröße gar nicht mehr so entscheidend. Das haben einige ihrer Kolleginnen bewiesen.

90-60-90 und 1,75 Meter Körpergröße aufwärts war gestern. Allgemein werden etwa diese Maße verlangt, um als Model so richtig durchzustarten. Doch viele erfolgreiche Topmodels erfüllen diese Kriterien längst nicht mehr. Viele der Damen leg(t)en auch auf deutlich kürzeren Beinen eine Weltkarriere hin.

Das dürfte Nachwuchs-Model Leni Klum Mut machen. Die 17-jährige Blondine misst nämlich nur 1,63 Meter und hat damit alles andere als die perfekte Größe für den Catwalk. Im Vergleich dazu: Mama Heidi Klum (48) ist 1,76 Meter lang… Macht aber eigentlich erstmal nix, wie folgende Mädels beweisen.

Lilly-Rose Depp: Ein kleines großes Multitalent

Sogar noch kleiner als das Klümchen ist Lilly-Rose Depp. Die Tochter von Johnny Depp (58) und Vanessa Paradis (49) bringt es auf nur 1,61 Meter. Ihrer Karriere tat das allerdings keinen Abbruch. Die 22-Jährige ist Model und Schauspielerin in einer Person. Bereits seit 2015 vertritt sie außerdem die Luxusmarke Chanel als Gesicht in Kampagnen und auf dem Catwalk.

Vorbild, Mentor und engster Vertrauter war übrigens der 2019 verstorbene Modeschöpfer Karl Lagerfeld. Depp hat ein perfekt symmetrisches Gesicht, ist extrem zierlich und vereint Lässigkeit mit französischem Flair. Die Gene ihrer Mutter sind nicht zu übersehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lily-Rose Depp (@lilyrose_depp)

Emily Ratajkowski: Ihre Weiblichkeit sorgt für einen Boost

Ebenfalls im Model-und Schauspielbusiness ist Emily Ratajkowski. Die US-Amerikanerin ist immerhin 1,70 Meter groß, gehört damit aber auch zu den kleinen Models. Die 30-Jährige bekam bereits im Alter von nur 14 Jahren ihren ersten Model-Vertrag. Im Anschluss lief sie u.a. für „Forever 21“. Shootings für „GQ“ durften natürlich auch nicht fehlen.

Ihren Bekanntheitsgrad hat sie heute auch einigen Nackt-Skandalen zu verdanken. 2013 spielte sie im Video „Blurred Lines“ von R&B-Star Robin Thicke (44) mit. Und zwar ohne BH! Ihre 28,5 Millionen Follower auf Instagram stört das aber nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emily Ratajkowski (@emrata)

Lottie Moss setzt jetzt auf Sex sells

Auch Lottie Moss (23), Halbschwester von Kate Moss (47) macht aktuell Karriere – auf nur 1,68 Metern. Schon vor zehn Jahren wurde die Britin auf einer Hochzeit von Kate entdeckt. Mittlerweile reißen sich die größten Designer der Welt um sie. Bereits mit 16 Jahren performte sie für „Calvin Klein“. Größtes Pfand: Ihre Maße von 81-66-86.

Zusammen mit Bella Hadid (25) und Kylie Jenner (24) ließ sich Lottie für eine mehrseitige Fotostrecke in der „Vogue“ ablichten. 2016 bekam sie ihr eigenes Cover auf der legendären Modezeitschrift.

Heiß: Neuerdings ist sie auf den Plattformen „Glow“ und „OnlyFans“ unterwegs, auf denen Fans Geld für Nacktbilder von ihr bezahlen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lottie Moss (@lottiemossxo)

Kate Moss: Heroin Chic als Ikone der „Generation X“

Den ultimativen Thron der Mini-Models bestieg allerdings ihre Sis. Kate Moss (47) gilt nicht nur als Stil-Ikone und Rockstar-Girl, sondern auch als DAS ultimative Topmodel der 90er Jahre. 1988 wurde die Britin von der Modelagentur „Storm“ auf einem New Yorker Flughafen entdeckt. Den ersten Kontrakt gab’s von „Calvin Klein“.

Dabei war das Supermodel mit 1,70 Metern Körpergröße eigentlich zu klein. Im Gegensatz zu den kurvigen und gesünder aussehenden Supermodels wie Claudia Schiffer (51) oder Cindy Crawford (55) war Moss außerdem dürr, kindlich und meist ungeschminkt. Einfach natürlich. Dieser andere Typ Model ebnete den Weg für eine Weltkarriere.

Ihr Lebensstil war alles andere als ladylike. Drogen, Alkohol, Skandale bis zum Abwinken und unzählige Männer – die Partyqueen nahm damals alle(s) mit. Nicht umsonst begleitete sie und ihr Look der Stempel Heroin Chic.

Hailey Bieber hat alles in der Modelwelt gesehen

Aktuell steht Hailey Bieber wegen der kürzlichen aufgekommenen Eheprobleme mit Ehemann Justin Bieber (27) im Fokus. Bekannt ist die heute 24-Jährige aber schon länger. Bereits mit 17 erhielt die 1,71 Meter große US-Amerikanerin mehrere Modelverträge. An der Seite der Models Kendall Jenner und den Hadid-Sisters ging es für Bieber steil nach oben.

Logisch, dass die Frau von Popstar Justin alle angesagten Modecover zierte. Außerdem warb sie in Kampagnen für große Labels und lief über die Catwalks aller Modemetropolen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Hailey Rhode Baldwin Bieber (@haileybieber)

Kann Leni Klum diese Reihe fortführen?

Die Zukunft wird zeigen, ob die Tochter von Heidi auf diesen Zug aufspringen kann. Mit ihren 17 Jahren ist die Mini-Klum auf jeden Fall noch jung. Einen Catwalk für Dolce Gabbana sowie ein Covershooting für die Vogue hat das Teenie-Girl schon hinter sich. Zudem begleitet die Blondine ihre Promi-Mami seit sie denken kann. Dieser Erfahrungsschatz hilft sehr.

Alleine ihr Name öffnet ihr alle Türen dieser Welt. Kampagnen, von denen gleichaltrige Mädels nur träumen können, fallen Leni in den Schoß – auch ganz ohne meterlange Beine. Jetzt liegt es an ihr, den eigenen Weg zu gehen … auf eigenen Beinen. Aber wer weiß: Vielleicht hat sie in Zukunft doch Bock auf was anderes? Als Schauspielerin könnten wir sie uns jedenfalls auch vorstellen. (TP)