Mirja Boes hat großen Respekt vor dem Lehrerberuf

Die Komikerin Mirja Boes bei der Verleihung des "Deutsche Comedy Preises 2017".

Guido Kirchner/dpa

21.02.2021 13:23 Uhr

Auch wenn viele Teile des Schulalltags nun in digitaler Form stattfinden - die Belastung der Eltern ist in Zeiten geschlossener Klassenräume massiv gestiegen. Um so mehr steigt der Respekt vor dem Lehrerberuf.

Komikerin und Schauspielerin Mirja Boes (49) bricht eine Lanze für die Arbeit von Lehrern. Beim Homeschooling ihrer acht und zehn Jahre alten Söhne habe sie eines gemerkt: „Ich weiß zwar, dass zwei und zwei, vier ist, aber didaktisch vermitteln kann ich das nicht“.

Sie habe deshalb Riesenrespekt vor dem Lehrerberuf: „Ich schreibe ihnen auch immer ganz liebe Briefe und bedanke mich, dass es sie gibt. Ich finde, sie machen eine tolle Arbeit“, erzählte Boes, selbst Lehrerkind, am Sonntag dem privaten Radiosender Hit Radio FFH in Bad Vilbel.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten