Nach Badetod von „Glee“-Star Naya Rivera: Kleiner Sohn Josey Dorsey schöpft neuen Mut

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 10.06.2022, 11:42 Uhr
Naya Rivera auf dem roten Teppich
Naya Rivera und ihr Sohn Josey

IMAGO / ZUMA Wire

Vor knapp zwei Jahre passierte das Bootsunglück, welches die Fans schockierte. „Glee"-Star Naya Rivera stirbt während eines Ausflugs mit ihrem einzigen Sohn. Der Nachwuchs der Schauspielerin ist mittlerweile sechs Jahre alt - wurde kürzlich eingeschult.

Anlässlich der Wiederkehr des furchtbaren Ereignisses teilt der Vater des Kleinen und Ex-Mann der Verunglückten Ryan Dorsey (38) einen Beitrag auf Instagram.

Seit dem plötzlichen Tod von Naya Rivera, die im Januar ihren 35. Geburtstag gefeiert hätte, lebt der Sprössling bei seinem anderen Elternteil. Als die schöne Bloggerin am 8. Juli 20211 bei einem Bootsausflug plötzlich ertrank,  war Josey Dorsey (6) als einziger Zeuge dabei.

Der tapfere Jungen erlebte ihren Tod hautnah mit – ein Trauma welches, vor allem in diesem jungen Alter schwer zu verarbeiten ist.

Rührende Liebeserklärung von Vater Ryan

Zu einer siebenteiligen Bilderreihe veröffentlicht Ryan einen rührenden Text auf seinem Social-Media-Account, in dem er seinem Nachwuchs eine rührende Liebeserklärung macht. „Mein kleiner Junge ist jetzt wirklich ein großer Junge auf dem Weg in die 1. Klasse? Ich liebe dich so sehr und du machst mich so stolz, dein Vater zu sein!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ryan Dorsey (@dorseyryan)

Weiter schreibt er: „Aufwärts und weiter zum nächsten Kapitel mein kleiner Mann!“

Die Aufnahmen zeigen den stolzen Papa während er sein Kind Josey auf dem Arm hält – beide lachen glücklich in die Kamera. Auf einer der Aufnahmen drückt der Filmstar dem Kleinen einen Kuss auf die Wange. Ein anderes Foto zeigt den schick gekleideten Sechsjährigen mit seinem Kindergartendiplom in der Hand. Das Duo scheint sichtlich viel Spaß miteinander zu haben.

Der Muttertag ist für die Familie besonders schwer

Offenbar kann der Nachwuchs von Naya und Ryan endlich wieder lachen. Sein Vater scheint sich rührend um den Jungen zu kümmern und ihn von seiner tragischen Erfahrung bestmöglich abzulenken. Doch die Trauer und der Schmerz um die Sängerin werden niemals ganz vergehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ryan Dorsey (@dorseyryan)

Bereits vor einem Monat offenbart Dorsey via Instagram seine aktuelle Gefühlslage. Besonders am Muttertag übermannen ihn die Gefühle und Emotionen. Damals postet der Erinnerungen an Naya, die sie in freudigen Zeiten mit ihrem Sohn zeigen.

Naya rettete ihrem Sohn das Leben

Naya verlor im Juli 2020 bei einem Badeunfall ihr Leben. Sie hatte ein Boot gemietet, um mit ihrem Sohn einen Ausflug auf dem Piru-See im kalifornischen Ventura County zu machen. Der Junge wurde später alleine auf dem Boot gefunden. Wenige Tage später wurde Riveras Leiche von Tauchern entdeckt.

Bei dem Bootsausflug auf dem Stausee Lake Piru im Los Padres National Forest in Kalifornien wurde der Kleine alleine auf dem Boot aufgefunden. Ermittlern erzählte er, seine Mama sei ins Wasser gesprungen und nicht wieder aufgetaucht.

Ob der Spross dieses Erlebnis jemals aufarbeiten kann ist unklar – ein Glück, dass ihm sein Vater und andere liebende Familienmitglieder dabei unterstützen werden.