Nach der Flut: Pochers bedanken sich bei Pietro Lombardi

Oliver und Amira Pocher fanden in Pietro Lombardi einen Helfer in der Not.
Oliver und Amira Pocher fanden in Pietro Lombardi einen Helfer in der Not.

Moritz Frankenberg/dpa

23.09.2021 18:54 Uhr

Die Flutkatastrophe hat auch die Pochers betroffen. In dieser Notsituation kam ihnen Pietro Lombardi zur Hilfe.

Comedian Oliver Pocher hat sich gerührt von der Hilfe seines Freundes und Sängers Pietro Lombardi (29) gezeigt, mit seiner Familie nach der Flutkatastrophe bei ihm zu wohnen.

„Das ist schon stark“, sagte der 43-Jährige in einem RTL-Interview. Lombardi tauschte demnach sein 400 Quadratmeter großes Haus in Köln gegen ein Hotelzimmer ein – weil die Flut im Juli das Pocher-Haus überflutet hatte. Im Interview erklärt Oli auch, weshalb er Pietros Geste nie vergessen wird: „Weil er uns wirklich in einer absoluten Notsituation geholfen hat und da sehr selbstlos gewesen ist.“

Oliver Pocher zahlt Pietros Hotel

Wie die „Bunte“ berichtet, gebe es laut dem Komiker immer Menschen, die von Hilfe sprechen, „aber jemand, der dann wirklich sagt: mach das, egal wie lange es jetzt dauert, das ist schon stark.“ Und die Entertainer wollen ihren guten Freund auf keinen Fall ausnutzen.

Deshalb muss der „Phänomenal“-Interpret in dem Hotel, in dem er derzeit wohnt, auch keine Kosten übernehmen. Oli erzählt weiter: „Da, wo er wohnt und sowas halt, da übernehmen wir ja auch die ganzen Kosten. Das machen wir jetzt auch. Wir sind ja keine Mietnomaden.“

Pocher fürchtet, Pietros Gutmütigkeit wird ausgenutzt

Für die Zukunft hofft der Comedian, dass die Gutmütigkeit seines Kumpels andere Menschen nicht auf dumme Gedanken kommen lässt: „Er hat sicherlich auch mal den ein oder anderen, wo ich das Gefühl habe, der könnte das ausnutzen. Da muss man immer aufpassen, weil wenn du zu gutmütig und zu gutgläubig bist, gibt es auch sicherlich Leute, die das mal für sich ausnutzen.“

Pietro Lombardi wohnt seit drei Monaten  im Hotel

Lombardi wohne seit drei Monaten im Hotel und habe dort auch selbst einen kleinen Umzug hinter sich: Er sei in ein neues Zimmer gezogen, wie der Sänger bei Instagram mitteilte: „Ich brauchte einfach mal ein bisschen was Neues“.

Pietro Lombardi hatte 2011 die Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen. Vor einer Woche meldete sich der 29-Jährige in einem emotionalen Video aus einer längeren Auszeit zurück.