Nach Instagram-Down: Pietro Lombardi macht Fans eine Ansage

Pietro Lombardi bei Schauinsland Reisen Cup
Pietro Lombardi bei Schauinsland Reisen Cup

IMAGO / Revierfoto

05.10.2021 10:52 Uhr

Am gestrigen Montagabend um 17:30 Uhr ging Nichts mehr: Sowohl die beliebte Messenger-App WhatsApp, als auch Instagram und Facebook wollen nicht mehr funktionieren - Alles ist down. Ein deutscher Promi hat dazu eine klare Meinung: Sänger Pietro Lombardi.

Die drei beliebtesten Social-Media-Seiten waren für mehrere Stunden lahmgelegt. Ein Grund für viele Nutzer völlig zu verzweifeln.

Für den ehemaligen „Deutschland sucht den SuperstarPietro Lombardi (29)  eine absolute Unverständlichkeit. Er hat eine klare Botschaft an alle seine Follower.

Video auf TikTok

Auweia! Was für ein Ausnahmezustand spielte sich am Montagabend ab. WhatsApp, Instagram und Facebook hatten einen Blackout, waren sieben Stunden vom Netz. Kein Wunder also, dass Plattformen wie Twitter und TikTok dafür umso mehr genutzt wurden. Da ließ es sich nicht mal der „Senorita“-Interpret nehmen einen Clip auf der beliebten Videoapp zu veröffentlichen.

Darin regte sich Pietro mächtig über seine Mitmenschen auf.  „Hoffentlich wird jetzt vielen bewusst da draußen, was bei uns im Kopf passiert, seitdem es Instagram, WhatsApp und alles mögliche gibt. Es kann doch nicht sein, dass es ein Problem gibt und diese Apps nicht funktionieren und alle in Massenpanik geraten“, wetterte der Künstler wütend.

@pietrolombardi

Schock ?? Enspannt euch mal alle ein Tag Pause schadet doch nicht !!!#foryou

♬ Originalton – pietrolombardi

Pietro ist stinksauer

Der Kappen-Fan ist stinksauer und kriegte sich gar nicht mehr ein. So schimpfte er weiter: „Das kann doch nicht sein. Leute chillt mal euer Leben bitte. Es gibt so viele Probleme und das ist jetzt für euch euer größtes Problem?“ Der Vater eines sechsjährigen Sohnes findet die kleine Social-Media-Pause nämlich gar nicht so schlimm wie er selbst verriet. „Schock? Entspannt euch mal alle ein Tag. Pause schadet doch nicht!“, kommentierte Lombardi seinen Post.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi)

Fans sind sich uneinig

Während einige seiner Anhänger ganz Pietros Meinung sind und dem Sänger Komplimente für seine ehrliche Ansage machen, konnten vereinzelte User die Wut des 29-Jährigen nicht ganz nachvollziehen. „Sagte er und lud gleich Video bei TikTok hoch“, kommentierte demnach ein Nutzer den Clip. Trotzdem scheint der Großteil seiner 1,1 Millionen Follower dieselben Ansichten zu vertreten. Mit Aussagen wie „Coole Ansage“ oder „Wahre Worte“ bestärkten Fans den „Ti Amo“-Star.

Wechselt Pietro Lombardi jetzt ganz zur Video-App?

Dass der frühere Castingshow-Teilnehmer kein großer Freund von Instagram ist zeigte sich bereits vor zwei Wochen. Da wollte Pietro seinen Einstieg zurück in die Instagram-Welt feiern, der schlussendlich aber nicht so reibungslos wie geplant verlief. Denn nachdem der 29-Jährige seine groß ankündigte Hörprobe online stellen wollte, ging bei der Veröffentlichung einiges schief.

Die Plattform ließ den Clip kurzerhand sperren, ganz zum Ärger von Pietro. „Also, wenn ich nicht Eigentümer des Songs bin wer? Muss wohl Wolfgang Petry sein“, schrieb der Ex-Castingteilnehmer damals wütend. Schlussendlich konnte er seinen Song mit kleiner Verspätung aber doch noch hochladen. Gut möglich, dass sich der Influencer ab sofort öfter bei TikTok aufhalten wird. Schließlich hat er dort bis jetzt etwas mehr als die Hälfte seiner Fans bei Instagram.