After-Baby-BodyNach Zwillingsgeburt: Bei Sarafina Wollny purzeln die Kilos

Nach Zwillingsgeburt: Bei Sarafina Wollny purzeln die Kilos
Nach Zwillingsgeburt: Bei Sarafina Wollny purzeln die Kilos

Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Alina KuehnellAlina Kuehnell | 15.12.2021, 15:44 Uhr | ANZEIGE

Vor gerade einmal knapp einem halben Jahr ist Sarafina Wollny Mutter von Zwillingen geworden. Seitdem hat sie schon ganze 30 Kilo abgenommen!

Wir kennen sie alle, Sarafina Wollny, die frischgebackene Mama aus dem Wollny Haus. Sie hat lange versucht ein Baby zu bekommen, doch es schien wie verhext, es wollte einfach nicht klappen.

Man kann sich vorstellen, wie glücklich sie über die Nachricht war, als man ihr sagte, sie sei schwanger und dann auch noch mit Zwillingen. Sie und ihr Mann Peter hatten es jedoch nicht leicht, denn die Zwillinge kamen keinesfalls gesund auf die Welt. Es hieß wochenlang bangen, ob sie es überhaupt schaffen würden.

Sarafina Wollny: 21 Kilo in nur 10 Wochen

Es schien alles in den richtigen Bahnen zu laufen und lange hörte man von den Wollnys nichts mehr und jetzt die überraschende Nachricht, Sarafina Wollny hat 30 kg abgenommen. Wie hat sie das nur geschafft?

Es ist die Rede davon, dass die Wollny Tochter in nur 10 Wochen 21 Kilo verloren haben soll und die Pfunde purzeln weiter. Sicherlich ein absoluter Traum für alle diejenigen, die versuchen ein bisschen an Gewicht zu verlieren. Sie hat davon berichtet, dass sie sich ein Ziel gesetzt hatte nach der Geburt so schnell wie möglich die Kilos wieder zu verlieren. Man weiß jetzt nicht genau, woran es liegt, aber auch die Schwestern der TV-Tochter haben einige Kilos verloren. Hier ist die Rede von Lavinia, Sarah-Jane und Estefania.

Diese schrecklich große Familie hat nicht nur Kultstatus durch ihre beliebte Mama, Silvia Wollny erlangt, sondern es war auch die Rede davon, dass alle Wollnys etwas Übergewicht hatten. Jetzt sollte sich die Familie nach dem ganzen Stress, den Sorgen und dem großen Gewichtsverlust auch mal etwas Spaß gönnen. Dies ist ohne Registrierung im Online Casino möglich. Hier kann man sich eine Auszeit gönnen und sich entspannen.

Wie konnte Sarafina Wollny so schnell so viel an Gewicht verlieren?

Der gute Vorsatz ist sicherlich eine Sache, es aber zu schaffen eine andere. Sicherlich hatten die Sorgen, die sich Sarafina um ihre Zwillinge gemacht hatte, einen Anteil daran. Sie hatte immerhin kurz nach der Geburt bereits 11 kg an Gewicht verloren. Sicherlich waren die ersten Pfunde ausschlaggebend das sie ihr neues Ziel nicht aus den Augen verloren hat. Sie ist einem richtigen Abnehmwahn verfallen und man glaubt es kaum, denn die Kilos purzeln nur so. Mittlerweile hat Sarafina 27 Kilo abgenommen. Natürlich gehört hierzu auch eine Menge Disziplin und Sport. Die Zwillinge tragen sicherlich ihren Teil dazu bei, denn sie halten die frischgebackene Mama ganz schön auf Trab.

Die ganze Familie Wollny musste die letzten Jahre immer wieder Hochs und Tiefs verkraften und da blieb bei niemandem ausreichend Zeit sich einfach mal um sich selbst zu kümmern. Die Vorsätze waren sicherlich immer mal da, doch an der Umsetzung haperte es oftmals. Die bekannte TV-Familie war allgemein bekannt für ihr Übergewicht und wer die Sendung verfolgt hatte, der wusste, dass die Kilos dazugehörten. Endlich hat sich das Blatt jedoch einmal gewandt und die Mädels haben an sich gedacht. Sie haben an Gewicht verloren und man merkt, dass sie sich in ihrer neuen Haut ausgesprochen wohlfühlen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sarafina Wollny (@sarafina_wollny)

Mit Sport zur Wunschfigur

Selbstverständlich verhelfen nicht nur Stress und Kinder zur Wunschfigur, sondern man muss auch ein bisschen Eigeninitiative ergreifen und das hat Sarafina Wollny gemacht. Sie hat ihre Ernährung umgestellt und sich sportlich betätigt, eine gute Kombination, wenn man sich nicht nur gesundheitlich besser fühlen möchte, sondern auch Gewicht verlieren möchte. Eine optische Veränderung, sowie ein besseres Gefühl zu haben gehören zu einem guten Lifestyle dazu. Eine erfolgreiche Gewichtsreduzierung ist nur möglich, wenn man kontrolliert bei der Sache bleibt. Ein guter Stoffwechsel ist hier besonders wichtig, daher entscheiden sich viele Menschen für eine Stoffwechsel-Diät.

Sicherlich fragen sich jetzt einige Fans der Kult-Familie, ob die Kult-Mama ebenfalls abgenommen hat. Silvia Wollny ist das Herz der Großfamilie und immer der richtige Ansprechpartner für ihre Kinder. Die Wollny-Mama hat ebenfalls einige Kilos abgenommen und musste dabei nicht einmal eine strenge Diät einhalten, sondern einfach nur ihre Ernährung umstellen. Durch die Diät hat sich die gesamte Familie optisch enorm verändert, was auch zu einer anderen, positiveren Verhaltensweise geführt hat.

Sarafina Wollny: Ihre Kinder stehen im Mittelpunkt

Es ist selbstverständlich, wenn man Kinder hat, dass diese stets im Mittelpunkt stehen. Jedoch ist die Wollny-Familie jetzt auch mal auf sich selbst fokussiert. Die Wollny-Kinder, aber auch das Oberhaupt Silvia Wollny lassen die Pfunde purzeln und die Fans begleiten die Familie. Jetzt heißt es jedoch, dass Sarafina dem Fernsehen den Rücken kehren möchte, sie setzt ihre Priorität auf ihre Kinder. Sicherlich ein feiner und verständlicher Zug, doch noch ist es nicht soweit. Sarafina teilte mit, dass ihre Babys sie stark in Anspruch nehmen würden, sie jedoch noch nicht vor hätte die Sendung vorerst zu verlassen. Was jedoch absolut der Richtigkeit entspricht ist, dass noch mehr Kilos purzeln sollen, bis sie ihr Wunschgewicht erreicht hat. Wie dieses jedoch aussehen wird, da hüllt sie sich noch in Schweigen, was ebenso für die anderen Wollnys gilt.

Eines scheint jedoch sicher zu sein Die Wollnys möchten etwas in ihrem Leben verändern für sich selbst und sicherlich auch für ihre Fans. Es war bestimmt nicht immer einfach sich gegen Neider zu behaupten und das Übergewicht war hierbei ebenso nicht zwangsläufig hilfreich. Immer haben die Wollnys sich jedoch durchgesetzt, doch jetzt scheint es so, als möchten sie sich und anderen beweisen, dass sie es schaffen können mit einer guten Figur zu punkten.

(KTAD)