Oliver Pocher: Patchwork-Familie funktioniert sehr gut

Oliver Pocher: Patchwork-Familie funktioniert sehr gut
Oliver Pocher: Patchwork-Familie funktioniert sehr gut

© IMAGO / Future Image

10.07.2021 10:09 Uhr

Laut Oliver Pocher, Vater von fünf Kindern, ist Patchwork in der Familie gar nicht so kompliziert.

Der 43-jährige Comedian und TV-Moderator ist stolzer Vater von fünf Kindern. Seine elfjährige Tochter Nayla sowie die neunjährigen Zwillinge Elian und Emanuel leben gemeinsam mit ihrer Mutter Alessandra Meyer-Wölden in den USA.

Dieses Familienleben ist nicht kompliziert

Mit seiner Frau Amira Pocher hat der TV-Star zwei weitere Söhne. Und obwohl es auf den ersten Blick ziemlich schwierig erscheint, fünf Kindern auf zwei Kontinenten gerecht zu werden, findet Pocher sein Familienleben eigentlich gar nicht kompliziert. Vor kurzem sei Alessandra mit dem gemeinsamen Nachwuchs sowie ihren zwei Kindern aus einer späteren Beziehung beispielsweise zu Besuch in Deutschland gewesen

Und auch wenn nicht immer alle einer Meinung sind, scheinen Eltern und Kinder doch ziemlich harmonisch miteinander auszukommen.

Oliver Pochers Kinder besuchen ihn

Im „Punkt 12“-Studiotalk mit Moderatorin Katja Burkard erklärt Pocher: „Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, was er so macht, dann muss man das ab und zu ausfechten. Jetzt verstehen wir uns wesentlich besser. Aktuell funktioniert das sehr gut.“ Und obwohl seine drei Ältesten den Großteil ihrer Zeit in den USA verbringen, sind längere Besuche in Deutschland keine Seltenheit. Pocher erzählt: „Wir müssen uns absprechen, meine Kinder sind überwiegend in Amerika, wachsen dort auf, in den Ferienzeiten sind sie immer hier. Wir versuchen das miteinander so zu legen, dass man terminlich guckt, dass jeder unterkommt.“ (Bang)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amira Pocher (@amirapocher)