Pamela Andersons fünfte Ehe ist im Eimer: „Er war ein A***“

Judith HeedeJudith Heede | 23.01.2022, 20:05 Uhr
Pamela Andersons fünfte Ehe ist im Eimer: "Er war ein d*ck zu ihr!"
Pamela Andersons fünfte Ehe ist im Eimer: "Er war ein d*ck zu ihr!"

IMAGO / Manfred Siebinger

Pamela Anderson hat mal wieder kurzen (Ehe-)Prozess gemacht. Das Sexsymbol der 90er-Jahre hat sich nach einem Jahr Ehe nun von Ehehmann Nummer 5 getrennt. Dan Hayhorst war wohl auch ein Satz mit x – so wie vor ihm Tommy Lee, Kid Rock und ein paar andere skurille Typen.

Und da warens 5! Pamela Anderson hat mal wieder eine Scheidung eingereicht. In diesem Fall lässt sich der Ex-„Baywatch“-Star jetzt von Ehemann Nummer fünf – Dan Hayhurst – scheiden. Quellen sagen, dass es daran lag, dass er „unfreundlich, nicht unterstützend“ und „ein Arschloch“ war.

Pamela Andersons fünfte Ehe ist im Eimer: „Er war ein d*ck zu ihr!"
Pamela Anderson war in als blonde Baywatch-Nixe das Sexsymbol der 90er.

IMAGO / Everett Collection

Die Ehe hielt gerade mal ein Jahr

Dan Hayhorst lernte Pamela Anderson im Job kennen. Nicht etwa am Filmset, sondern als Bodyguard der  54-Jährigen. Zudem machte er sich im Anderson Haus auch als Bauunternehmer nützlich, bevor ihre Romanze begann.

Eine dem unglücklichen Paar nahestehende Quelle sagte, dass die gemeinsame Zeit in der Quarantäne während der Pandemie zwar zunächst glücklich war, aber schließlich ihren (schnellen) Tribut forderte. Angeblich sei Dan „unfreundlich und wenig hilfsbereit.“

View this post on Instagram A post shared by Pamela Anderson ? (@pamelaanderson)

Sie kannten sich kaum

Bevor sich Pamela Anderson und Dan Hayhorst das Jawort gaben, kannten sie sich erst wenige Monate. Zu Weihnachten 2020 wurde noch heimlich auf dem Grundstück ihres Hauses auf Vancouver Island in Kanada geheiratet. Nach 13 Monaten ist allerdings jetzt Schluss. Erst während ihrer kurzen Ehe soll Pamela erkannt haben, dass Dan nicht der Richtige ist. Na sowas…

Eine Quelle erzählte dem People“-Magazin: Die Dinge sind im Moment überhaupt nicht freundschaftlich zwischen ihnen, weil sie entschieden hat, dass sie nichts gemeinsam haben, er hat sie nicht so behandelt, wie sie es sich wünschte. Sie hatten sich gestritten, obwohl er sagte, er wolle die Ehe retten.“

View this post on Instagram A post shared by Pamela Anderson ? (@pamelaanderson)

Pamela Anderson scheint nicht für die Ehe gemacht

Pamela Anderson, die vor allem für ihre aufsehenerregenden TV- und Filmrollen und das legendäre geleakte Sextape mit Exmann Tommy Lee bekannt geworden ist, machte sich im Alter einen Namen als Aktivistin für Tierrechte, gegen sexuellen Missbrauch und Pornografie und als stetig in Scheidung-lebende Ehefrau.

Vor ihrer Ehe mit Hayhurst war die 54-Jährige bereits vier Mal verheiratet. Zwischen 1995 und 1998 waren Anderson und  Tommy Lee ein Ehepaar. Gemeinsam mit dem ehemaligen „Mötley Crüe“-Schlagzeuger hat der „Baywatch“-Star zwei Söhne, Brandon Thomas (25) und Dylan Jagger (24). Danach gab die Schauspielerin dem Musiker Kid Rock das Jawort. 2006 wurde auch hier die Scheidung eingereicht. Mit dem Produzenten Rick Salomon stand sie gar zwei Mal vor dem Altar: 2007 und 2013. Die zweite Ehe dauerte weniger als ein Jahr. Am kürzesten war jedoch die Ehe mit Jon Peters. 2020 wurde geheiratet, nach 12 Tagen war wieder Schluss.

Pamela Andersons fünfte Ehe ist im Eimer: "Er war ein d*ck zu ihr!"
Pamela Anderson und Tommy Lee sorgten mit einem Sextape 1995 für einen Skandal.

IMAGO / ZUMA Wire

Jetzt kommt Pams Sextape ins Fernsehen!

Disney+ will die Geschichte um das legendäre Sextape des einstigen Skandal-Paares Pamela Anderson und Tommy Lee zeigen. Natürlich nicht das Original! Aber als eine achtteilige Mini-Serie. Die Reihe basiert auf der wahren Geschichte und Pam wird von „Downtown Abbey“ -Schauspielerin Lily James verkörpert. Für die sexy Baywatch-Nixe musste sich Lady Rose ganz schön verwandeln. Die Schauspielerin hat es genossen und sagte in einem mit dem Fashion-Portal „Net-a-Porter“: „Ich habe noch nie etwas gemacht, bei dem ich ganz anders aussehe als ich selbst. Und ich würde gerne in dieser Richtung weitermachen, weil ich das Gefühl habe, dass es etwas sehr Befreiendes hat. Das hatte etwas Mutiges an sich. Ein Mut, der aus meinem Verschwinden kam.“

An ihrer Seite spielt Sebastian Stan („The Falcon and the Winter Soldier“) die Figur von Tommy Lee. Der freut sich angeblich schon und ist begeistert von der Idee. Die ersten drei Folgen von „Pam & Tommy“ erscheinen 2. Februar auf Disney+ in der Sparte „Star“. Danach folgen in wöchentlichen Abständen die weiteren Folgen.

View this post on Instagram A post shared by Pamela Anderson ? (@pamelaanderson)

Ist das denn jugendfrei?

Als kinder- und familienfreundlicher Sender ist die neue Serie „Pam & Tommy“ nicht gerade Teil des Standard-Angebotes. Daher äußerte sich der Streamingchannel jetzt dazu, um die Gemüter zu beruhigen, wie folgt: „Eine verlässliche Kindersicherung sowie elterliche Kontrolle stellen sicher, dass Disney+ ein geeignetes Fernseherlebnis für die ganze Familie bleibt. So können Abonnent*innen Zugangsbeschränkungen für erwachsene Inhalte festlegen und PIN-geschützte Profile erstellen, zusätzlich zu den bereits existierenden Kinderprofilen, damit Eltern und Erziehungsberechtigte stets beruhigt sein können“.

Danke, sind wir. Und vor allem sehr gespannt, was Pam mit Ehemann Numero Uno so trieb…