Paris Hilton will so schnell wie möglich Kinder!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 25.01.2022, 17:46 Uhr
Paris Hilton will so schnell wie möglich Kinder!
Paris und Carter

IMAGO / MediaPunch

Vor drei Monaten feierten Paris Hilton und Carter Reum große Hochzeit. Jetzt wünscht sich die Hotelerbin endlich gemeinsamen Nachwuchs mit ihrem Liebsten. Mit Hilfe von künstlicher Befruchtung soll dieser Traum bald wahr werden.

Paris Hilton (40) hat in Carter Reum (40) den Mann fürs Leben gefunden. Nach ihren wilden Jahren als Jane, Reality-Star, Sängerin, Model und IT-Girl möchte sie ihr Leben jetzt voll ganz der Kinderplanung widmen. Gemeinsam wünschen sich die Turteltauben Zwillinge.

Ihr Babywunsch steht an erster Stelle

Für Paris Hilton hat das Kinderkriegen „oberste Priorität“. Der 40-jährige Star heiratete im November Carter Reum und konzentriert sich nun auf die Zukunft. Sie kann es „nicht erwarten“, Kinder zu bekommen und wünscht sich „zwei oder drei“. Ihre jüngere Schwester Nicky Hilton (38) hat bereits zwei Sprösslinge.

Paris Hilton wird bald Mama, weiß ihre Schwester Nicky!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Paris Hilton (@parishilton)

Paris will Zwillinge

In einem Interview mit der „E!’s Daily Pop“ erzählte die Künstlerin: „Ich kann es nicht erwarten. Das ist definitiv eine meiner obersten Prioritäten. Und ich würde mir zuerst Zwillinge wünschen. Oder, ich weiß nicht, das ist schwer zu sagen.“

Und weiter: „Ich habe mir immer gewünscht, einen älteren Bruder zu haben, weil ich das Gefühl habe, dass sie mich dann in der Schule beschützen würden und solche Sachen. Also vielleicht zuerst ein Junge“, so der „Paris in Love“-Star.

Künstliche Befruchtung

Aufgrund ihres Wunschs nach zwei Babys, sollen sich Paris und Carter für eine „In-vitro-Fertilisation“ entschieden haben. Darunter versteht man eine Befruchtung, die in einem Reagenzglas ausgeführt wird: „in vitro“ bedeutet so viel wie „im Glas“. Im Podcast „The Trend Reporter with Mara“, berichtete die frisch Verheiratete, dass sie bereits einige der Eizellenentnahmen durchführen ließ. Eine bevorstehende Schwangerschaft ist zum Greifen nah.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Paris Hilton (@parishilton)

Sie schwebt auf Wolke sieben

Paris könnte mit Carter „nicht glücklicher sein“, auch wenn sie zugab, dass sie sich noch daran gewöhnen muss, ihn ihren Ehemann zu nennen. Sie gab ehrlich zu: „Er ist einfach alles für mich. Allein den Begriff [Ehemann] auszusprechen, war anfangs sehr seltsam für mich, aber wir waren 24/7 zusammen, also habe ich mich die ganze Zeit wie ein Ehepaar gefühlt, egal wie.“

(Bang/KUT)