Peggy Jerofke: OP-Marathon für die Schönheit – aber es hagelt Kritik

Sophia VölkelSophia Völkel | 10.12.2021, 13:45 Uhr
Peggy Jerofke: OP-Marathon für die Schönheit - aber es hagelt Kritik
Peggy Jerofke: OP-Marathon für die Schönheit - aber es hagelt Kritik

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Zuletzt gewann Peggy Jerofke viel Aufmerksamkeit an der Seite von ihrem Mann Steff Jerkel im "Sommerhaus der Stars" - jetzt sorgt sie mit einer Beauty-OP für kritische Stimmen im Netz.

Viele Fans vermuteten in den vergangenen Wochen, dass es bei dem „Sommerhaus der Stars“-Paar Peggy Jerofke und Steff Jerkel kriselt, sogar das Wort Trennung fiel im Netz. Doch offensichtlich waren die beiden nicht mehr oft gemeinsam zu sehen, weil Peggy sich zuletzt gar nicht mehr auf Mallorca befand – sondern in einer Schönheitsklinik in der Schweiz.

Die 45-Jährige hat sich dort den Wunsch nach schöneren Brüsten und einem faltenfreien Gesicht gegönnt. Auf Instagram hatte sie ihren Fans mitgeteilt, dass sie mit dem Eingriff vollkommen zufrieden sei.“Ich habe ein schönes, volles B-Körbchen – so, wie es vorher war und zu mir passte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Goodbye Deutschland (@goodbyedeutschland.vox)

Laserbehandlung inklusive

Und weil sie schon mal gerade da war, entschied sich die Auswanderin auch gleich noch für eine Laserbehandlung im Gesicht. Dazu teilte die hübsche Mama einer kleinen Tochter diese Woche einige Informationen. Auf die Frage eines Fans, wie gelasert wird und ob es geschmerzt habe, antwortete Peggy: „Um ein schönes Ergebnis zu erreichen, muss man schon zwei bis drei Sitzungen machen (man braucht dafür ja keine Vollnarkose, ich habe es halt gleich mitgemacht).“ Sie fügte hinzu: „Es brennt ein wenig und ich finde das Geschwollene unangenehm“.

In einem Story-Posting erklärt sie, dass sie noch Schmerzen im Rücken und auch im Gesicht habe. Auf dem Foto sieht das Gesicht der Mallorca-Auswanderin noch etwas unförmig aus, die Haut scheint gereizt zu sein.

Peggy Jerofke: OP-Marathon für die Schönheit - aber es hagelt Kritik

Foto: Peggy Jerofke / Instagram


Kritik von Fans – auch von Steff?

Peggys Fans scheint aber gerade der Eingriff im Gesicht auf den Magen zu schlagen. Es hagelt Kritik für den Lasereingriff. „Wie kann man sich nur sowas freiwillig antun, vor allem wenn man gesund ist“, schreibt ein User. Ein weiterer kommentiert: „Warum tust du das? Du warst doch vorher auch so schön. Du hast eine Tochter und eine Verantwortung“. Und weiter heißt es: „Traurig ,was ist mit den Frauen heute los? Wo bleibt das Selbstwertgefühl.“

Auch Peggys Mann Steff ist offenbar nicht begeistert von deren Entscheidung. Er macht in einer seiner Stories klar: „Das war nicht mein Wunsch. Peggy wollte etwas verändern.“

Peggy Jerofke: OP-Marathon für die Schönheit - aber es hagelt Kritik

Foto: Instagram / Peggy Jerofke

Update auf Instagram

Inzwischen scheint es der gebürtigen Spreewälderin aber viel besser zu gehen. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sie frisch und erholt aussieht (offensichtlich allerdings mit Filter). Fraglich ist, ob dieses Foto nicht eines ist, das vor dem Eingriff entstand. Dazu schreibt Peggy auf die Frage eines Fans, wie es ihr gehe: „Ich gehe gleich noch mal eine Runde spazieren“.