Pharrell Williams und Tiffany & Co. veröffentlichen gemeinsame Kollektion

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 24.01.2022, 21:30 Uhr

IMAGO / ZUMA Wire / Stephen M. Katz

Pharrell Williams und der Nobeljuwelier Tiffany & Co. machen gemeinsame Sache — und nein, es ist KEIN Cowboyhut aus Diamanten!

Pharrell Williams (48) ist nicht nur für seine Hits, sondern auch für seinen Style bekannt. Da macht es Sinn, dass der Musiker („Happy“) gemeinsame Sache mit dem New Yorker Traditionsjuwelier Tiffany & Co. macht. Die besondere Kollaboration teaste er in der Kenzo-Herbst/Winter-Show 2022 in Paris an, bei der sein Freund Nigo (51) seine erste Kollektion präsentierte.

Tiffany und Pharrell sind „verlobt“

Als erstes Stück ließ er eine mit Diamanten besetzte Sonnenbrille sehen — jede Menge Bling-Bling!  „Tiffany und ich sind verlobt“, so Williams im Gespräch mit „WWD“. Der ewig jung aussehende Popstar kündigte außerdem  an, dass dies nur „das erste von vielen Dingen ist, die ich mit Tiffany machen werde.“ Was die Zusammenarbeit von anderen unterscheide? „Es ist eine Partnerschaft…Es geht darum, die Dinge anders zu sehen“, so der Produzent.  Allzu auskunftsfreudig war er allerdings noch nicht: „Ich kann jetzt nicht alles verraten. Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, OK, denn wir sind heute hier, um meinen Bruder Nigo zu feiern.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Son of a Pharoah (@pharrell)

Pharrell und Rea Garvey & Co.: Krass, diese Promis sind gleich alt – Teil 2

Williams sieht Dinge anders

Auf seiner Instagram-Seite zeigte Williams ein Foto von sich mit dem guten Stück. Zur nicht gerade dezenten Sonnenbrille trägt er darauf ein Barrett mit der Aufschrift „1970“ — und weil er aus dem Hip-Hop kommt, trägt er Grills, also quasi einen Goldaufsatz auf seinen Zähnen. „Es geht darum, die Dinge anders zu sehen“, schreibt er in der Bildunterschrift. Ein zweites Bild zeigt die auf einem Tisch liegenden Sonnenbrille. Wann die gemeinsame Kollektion erscheinen soll, ist bislang nicht bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Humanrace (@humanrace)

Bekannter Mode-Aficionado

Für Williams ist es indes längst nicht der erste Ausflug in die Modewelt. Bereits 2008 arbeitete er mit Louis Vuitton für eine Schmuckkollektion zusammen. Außerdem wurde er als Chanel-Ambassador ernannt – und zeigt sich auch außerhalb beruflicher Verpflichtungen stets als modischer Trendsetter.