Promis privatPietro Lombardi und Laura: Rätsel um künftige Babyfotos gelöst

Pietro Lombardi bei seinem Konzert
Pietro Lombardi bei seinem Konzert

IMAGO / Panama Pictures

Paul VerhobenPaul Verhoben | 06.10.2022, 08:55 Uhr

Haben Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa vor, ihr Kind im Netz zu zeigen? Beide haben eine klare Haltung.

Der Sänger und seine bildschöne Freundin verkündeten im August, dass sie zusammen ein Baby erwarten. Während es für Laura Rypa die erste Schwangerschaft ist, hat Pietro Lombardi aus der Ehe mit Sarah Engels bereits den siebenjährigen Sohn Alessio. Seitdem die Baby-Bombe geplatzt ist, versorgen die werdenden Eltern ihre Fans fleißig mit Updates.

Pietro Lombardi und Laura erwarten einen Jungen

Kürzlich gaben sie auch das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes bekannt: Die beiden Stars dürfen sich über einen kleinen Jungen freuen. Bei einer Fragerunde wollte nun ein Fan auf Instagram wissen, ob Laura und Pietro vorhaben, ihr Baby in den sozialen Medien zu zeigen. Darauf fand die Influencerin eine klare Antwort. Die 26-Jährige erklärte entschieden:

„Es ist jedem selbst überlassen, ob man sein Kind zeigen möchte oder nicht“.



Fotos nicht frontal von vorn

Das Paar habe sich diesbezüglich auch schon bereits Gedanken gemacht. „Wir werden vielleicht Bilder von der Seite zeigen, aber nicht das Gesicht direkt frontal in die Kamera halten“, so Laura.

Laura wollte bislang nicht verraten, in welchem Schwangerschaftsmonat sie sich befindet.

An anderer Stelle musste die blonde Schönheit einen User in die Schranken weisen. Dieser hatte sie dreist gefragt, ob Pietro alles für sie bezahle. „Ich verdiene mein eigenes Geld! Und arbeite dafür“, stellte Laura sichtlich verärgert klar. „Also manchmal weiß ich echt nicht, was Leute sich denken. Ich habe schon immer mein eigenes Geld verdient, schon als ich jung war.“

(Bang/K&T)