Rebecca Mir ohne BH spaltet das Netz

Tony PolandTony Poland | 25.03.2022, 14:00 Uhr
rebecca mir ohne BH
rebecca mir ohne BH

IMAGO / Eventpress

Bislang war Rebecca Mir eigentlich nicht dafür bekannt, mit gewagten Bildern für Furore zu sorgen. Das hat sie jetzt geändert. Ungewohnt freizügig zeigt sich das Model auf Instagram. Ihre Fans sind sich jedenfalls nicht einig, was sie davon halten sollen.

Rebecca Mir ist ein echter Instagramprofi und postet was das Zeug hält. Schließlich wollen eine Million Follower:innen bedient werden. Scrollt man durch ihren Feed, findet man nur wenige aufreizende Fotos. Bis man auf dem Post vom 24. März dieses Jahres hängenbleibt.

Die 27-Jährige trägt einen schwarzen Blazer, soweit so gut. Nur den BH hat sie offensichtlich vergessen. Das ist natürlich auch ihren Fans nicht verborgen geblieben. Und schon entstand eine hitzige Diskussion. Billig oder einfach sexy?

Kontert Rebecca Mir jetzt Amira Pocher?

Mit negativen Kommentaren muss sich Rebecca Mir eher selten rumärgern. Die frühere GNTM-Halbfinalistin bietet zu wenig Angriffsfläche. Und beabsichtige Provokationen sind überhaupt nicht ihr Ding. Zwar zeigt sich die Moderatorin hin und wieder schwer verliebt mit ihrem „Let’s Dance“-Partner Massimo Sinató (41), aber das ist ja heutzutage Alltag.

Massimo Sinató: Üble Vorwürfe gegen den „Let’s Dance”-Star

Jetzt mussten wir aber tatsächlich genau hinschauen. Denn die Beauty präsentiert sich in einem offenen Stück Stoff, der ihren überraschend üppigen Brüsten genug Luft zum Atmen lässt. Der entsprechend laszive Blick, den die Influencerin wie kaum eine Zweite perfekt draufhat, darf natürlich ebenso wie wildes Haar nicht fehlen. Profi halt.

Möglich auch, dass Rebecca mit dem Foto auf die heiße Tanzeinlage von Amira Pocher (29) mit ihrem Massimo kontert. Denn bei den Live-Auftritten in der RTL-Show geizt das Promi-Tanzpaar nicht gerade mit Körperkontakt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Rebecca Mir (@rebeccamir)

Ihre Fans sind sich uneinig

Die Anhänger von Rebecca Mir sind jedenfalls gleichermaßen begeistert wie geschockt von der bis dahin unbekannten Aufnahme. „Mir gefällt dieses Bild überhaupt nicht. Ich bin geschockt. Sorry“, heißt es in den Kommentaren. „Sie sind so hübsch, hat man trotzdem solche Bilder nötig?“, will ein User wissen.

„Muss man so rumlaufen, Rebecca?“, fragt jemand. Muss man sicher nicht, aber sie kann es definitiv. Am treffendsten fasst es wohl dieser Kommentar zusammen: „Mit dem Bild, lässt sich Alles verkaufen. Auch der Protagonist. So will es das Business.“ Word!

Diese Ex-„GNTM“-Kandidatinnen sind abseits der Modebranche erfolgreich

Doch zum Glück für Rebecca finden viele User:innen den Shot einfach nur hocherotisch und rattenscharf. „Einfach nur verboten sexy und schön“, „Sehr sehr natürlich. Wieso sollte eine Frau sowas nicht posten dürfen?“, loben viele Fans den Anblick.




Rebecca Mir auf den Spuren von Heidi Klum

Findige Begutachter des Schnappschusses von Rebecca Mir werden feststellen, dass das Bildchen schon ein paar Jahre alt ist. Das beweist der Hashtag #tb, der für Throwback steht. Außerdem sieht Rebecca deutlich jünger aus. Vielleicht ist es sogar ein Überbleibsel aus der Zeit bei Heidi Klum (48)? Es sieht jedenfalls so aus, als hätte die Powefrau mal ihr altes Fotoalbum entstaubt.

Zur Erinnerung: 2011 scheiterte die brünette Schönheit bei „Germany’s Next Topmodel“ erst kurz vorm Finale. Was wohl die Chef-Jurorin zu dem „Oben-ohne-Bild“ zu sagen hat? Vermutlich wäre sie stolz auf ihren ehemaligen Schützling. Denn Model-Mama Heidi liebt es ja, sich zu inszenieren und uns täglich mit halbnackten Storys zu versorgen.