Renée Zellweger: Hin und weg von ihrem Prinz Charming

Renée Zellweger: Hin und weg von ihrem Prinz Charming
Renée Zellweger: Hin und weg von ihrem Prinz Charming

© IMAGO / UPI Photo

18.07.2021 10:30 Uhr

Zwischen Schauspielerin Renée Zellweger und dem Moderator Ant Anstead soll es bereits ernst sein.

Die „Bridget Jones“-Darstellerin und der Moderator lernten sich kürzlich am Set seiner Discovery Plus-Sendung „Celebrity IOU Joyride“ kennen. Bei den Dreharbeiten sollen schnell die Funken geflogen sein und die beiden verabredeten sich auf ein Date – der Rest ist Geschichte.

Ein Freund packt aus

Wie Ants enger Freund Mike Brewer, der mit ihm zusammen die Sendung ‚Die Gebrauchtwagen-Profis‘ moderiert, nun verrät, könnten die Turteltauben nicht verliebter ineinander sein.

„Ich glaube, dass Renée ihren Prinz Charming gefunden hat und Ant eine wahre Frau in Renée. Er hat eine Frau, der er wichtig ist und sie ist ihm wichtig“, offenbart Mike gegenüber der Zeitung ‚Daily Mail‘. „Sie sind beide wundervolle Menschen und verdienen dieses Glück. Es hat einfach Klick zwischen ihnen gemacht und das Timing hat gepasst.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ant anstead (@ant_anstead)

Renée Zellweger wollte Beziehung geheimhalten

Zu Beginn haben Renée Zellweger und Ant Anstead gezögert, seine Romanze öffentlich zu machen. „Wenn du in einer neuen Beziehung bist, weißt du nicht, ob es funktionieren wird oder nicht, also bist du nicht sicher, ob du es deinen Freunden oder deiner Familie sagen sollst. Aber mittlerweile fühlt sich Renée wohl, dass sie zusammen gesehen werden, wie sie bei Home Depot shoppen oder einfach die normalen Dinge machen, die andere Paare tun“, fügt der Brite hinzu.

Die Oscar-Preisträgerin habe bereits Ants Kinder kennengelernt, die aus seinen zwei vergangenen Ehen stammen. Sein jüngster Sohn Hudson ist erst 22 Monate alt. „Renée hat ein tolles Verhältnis zu Hudson, etwas das Ant natürlich sehr wichtig ist“, erklärt Mike. (Bang)