Retro-Look: Hier zeigt sich Lady Gaga komplett nackt!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 03.11.2021, 16:45 Uhr
Gaga auf einem Event
Gaga auf einem Event

IMAGO / NurPhoto

Dieser Look verschlug nicht nur Lady Gaga Fans die Sprache: Auf dem Cover der britischen „Vogue“ zeigte sich der Superstar in einem Hauch von Nichts. So wie Gott sie schuf, präsentierte die Musikerin ihre Hammer-Figur der ganzen Welt.

Lady Gaga (35) lässt die Hüllen fallen – und zwar alle: Die Popdiva hat sich anlässlich ihres neuen Kinofilms „House of Gucci“, mehrmals für das renommierte Modemagazin „Vogue“ ablichten lassen. Dabei gab es viel nackte Haut und jede Menge Tattoos zu sehen. Die brandneuen Aufnahmen können sich absolut sehen lassen.

Gaga präsentiert ihre Kurven

Die Schauspielerin präsentierte ihre sexy Kurven bei einem Fotoshootings der „Vogue“. Auf einer Schwarz-Weiß-Aufnahme ist Lady Gaga komplett nackt zu sehen. Dabei posierte sie liegend und verdeckte ihre Oberweite nur mit ihrem linken Arm. Einzig allein ihre sexy Kurven standen hier im Fokus, während die Songwriterin lasziv in die Kamera blickte.

Ihre Haare wurden im Stil der 80er-Jahre toupiert, anlässlich ihrer brandneuen Rolle als Patrizia Reggiani in „House of Gucci“. In der Vergangenheit wären solche Schnappschüsse undenkbar gewesen. Heute steht die Stil-Ikone zu ihren Kurven und verstecken muss die Blondine ihren Körper sowieso nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga)

Das sagen ihre Fans

Die 49,8 Millionen Instagram-Follower der Künstlerin sind bei diesen atemberaubenden Bildern ganz aus dem Häuschen. „Mein Körper brennt wegen dir“, kommentiert ein User den Post der 35-Jährigen. Ein anderer Fan schreibt: „Darauf war ich nicht vorbereitet.. lass mich atmen.“ Die Community der „Telephone“-Interpretin scheint total begeistert von der nackten Gaga zu sein. Die besagte Aufnahme hatte bereits nach 19 Stunden über 2 Millionen Likes. Die positive Resonanz ist wahnsinnig.

Lady Gaga: So extravagant waren ihre Looks

Die mehrfache „Grammy“-Gewinnerin machte aber nicht nur im hüllenlosen Eva-Gewand eine atemberaubende Figur. Auf den anderen Aufnahmen der „Vogue“ zeigt sich Gaga in einigen extravaganten Outfits. Unter anderem trägt sie ein Feder-Kostüm, das doppelt so breit ist, wie die zierliche 1,55 Meter kleine Sängerin.

Auf dem Cover-Bild trägt die Chartstürmerin ein schwarzes langes Kleid, welches ihr Dekolleté durch den raffinierten Ausschnitt und die goldenen Verzierungen besonders zur Geltung brachte. Ihre Mähne wurde türkis gefärbt und zu einem frechen Kurzhaarschnitt gestylt. Alle Looks sind an die Epoche ihres neuen Kinofilms „House of Gucci“ angelehnt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga)

Ihr neuer Film „House of Gucci“

Dass Lady Gaga ein absolutes Schauspieltalent ist, bewies sie bereits im Film „A Star is Born“. An der Seite von Bradley Cooper begeisterte die Popdiva 2018 die Kino-Zuschauer.

Ihr neuer Film „House of Gucci“, welcher am 24. November 2021 erstmals auf die Kinoleinwände kommen wird, erzählt die Gucci-Story rund um Maurizio Guccis Ex-Frau Patrizia Reggiani, die den Tod ihres Ex-Mannes Maurizio am 27. März 1995 in Mailand beauftragt hatte.

Lady Gaga komplett nackt!
House of Gucci

IMAGO / ZUMA Press

Starregisseur Ridley Scott hat „House of Gucci“ so opulent wie fesselnd inszeniert und entführt das Publikum in die gleichzeitig strahlende und doch abgründig düstere Modewelt der 70er-, 80er- und 90er-Jahre. Die Marke ist weltbekannt – die Geschichte dahinter noch nicht.

(TSK)