Ryan Reynolds macht alles für seine Töchter

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 11.11.2021, 16:10 Uhr
Ryan auf dem roten Teppich
Ryan auf dem roten Teppich

IMAGO / NurPhoto

„Deadpool"-Bekanntheit Ryan Reynolds geht voll und ganz in seiner Rolle Vorzeige-Papa auf. Seine drei Sprösslinge sind für ihn und seine Partnerin Blake Lively ihr Ein und Alles.

Ryan Reynolds (45) und Blake Lively (34) gelten als ein absolutes Hollywood-Traumpaar. Gekrönt wurde ihre Liebe mit ihren drei Töchtern James (6), Ines (5) und Betty (2), die die Schauspiel-Stars gemeinsam haben. Für diese verzichtet der Filmproduzent auch gerne Mal auf seinen Schlaf.

Er verzichtet gerne auf seinen Schlaf

Der 45-jährige Schauspieler beschrieb seinen Nachwuchs – James, Inez und Betty – als „unbezahlbar“. Deswegen ist ihm auch nichts für seine Mädchen zu schade oder zu teuer – inklusive seines eigenen Schlafes. Denn mit drei Kindern kann es schon mal sein, dass die Nachtruhe etwas zu kurz kommt. Für den Power-Papa ist das aber überhaupt kein Problem. Für seine Familie ist er absolut bereits dieses Opfer zu bringen.

Ryan mit seiner Familie

IMAGO / NurPhoto

Die Zeit mit seinen Töchtern ist ihm heilig

Auf die Frage, was für ihn von unschätzbarem Wert sei, sagte der „Red Notice“-Star gegenüber „Entertainment Tonight Canada“: „Unbezahlbar? Ich meine, ich wäre ein Idiot, wenn ich nicht meine Kinder nennen würde. Ich würde alles für meine Kinder tun.“ Das beinhaltet auch, einfach mal die ein oder andere Nacht durchzumachen, um nach einem Arbeitstag nach Hause zu fahren, um abends oder zumindest morgens wieder bei seinen Töchtern zu sein.

Über Nacht ist er nur selten weg

Damit der gebürtige Kanadier trotz seines vollgepackten Terminkalenders an seinen Schlaf kommt und gleichzeitig Zeit mit seinen Mädels verbringen kann, versucht Reynolds nie über Nacht wegzubleiben. Als Schauspieler ist das natürlich gar nicht so leicht, aber für seine Familie macht der 45-Jährige einfach alles. „Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich jeden Schlaf aufgeben werde, wenn ich irgendwo unterwegs bin. Normalerweise versuche ich, am selben Tag zurückzukommen, damit ich sie ins Bett bringen kann und solche Sachen. Also würde ich so gut wie alles für meine Kinder tun“, so Ryan.

Ryan Reynolds macht alles für seine Töchter
Ryan und Blake

IMAGO / PA Images

Ryan nimmt sich eine Familien-Auszeit

Letzten Monat sagte der „Free Guy“-Schauspieler, er nehme eine „kleine Auszeit“, um etwas Zeit mit seinen Kleinen zu verbringen, bevor sie ihn für seine ständige Abwesenheit „verabscheuen“. Er erklärte: „Für mich geht es wirklich darum, etwas Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, bevor sie Teenager sind, die mich verabscheuen.“ Wirklich schön.

(Bang/KUT)