Sara Kulka: Kinder wissen von Aufenthalt in Psychoklinik

Sara Kulka: Kinder wissen von Aufenthalt in Psychoklinik
Sara Kulka: Kinder wissen von Aufenthalt in Psychoklinik

© IMAGO / Steffen Schellhorn

25.07.2021 09:53 Uhr

Ich-Darstellerin Sara Kulka hat über ihren Klinikaufenthalt gesprochen.

Die ehemalige „GNTM“-Teilnehmerin hat seit einiger Zeit mit psychischen Problemen zu kämpfen. Doch das will sie vor ihren Kindern nicht verheimlich. Nun hat die Zweifach-Mama sich wegen ihrer Panikattacken in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen.

Die Wochenenden gehören den Kindern

Doch trotz ihres Aufenthalts verbringe sie am Wochenende viel Zeit mit ihren Töchtern Matilda und Annabell. Und dass Mama unter der Woche wenig Zeit für sie hat, nehmen die beiden Sara nicht übel, so Kulka auf Instagram: „Matilda ist so süß, sie sagt immer: Mama, ich bin froh, dass du hier bist, weil ich weiß, dass es dir auch besser gehen wird.“ Ihre Töchter sind die ganze Zeit mit ihr in der Klinik. Damit es besonders schön für die beiden ist, hat sich Sarah ein Familienhotel ausgesucht, so die Blondine weiter: „Es ist voll mit Kinderattraktionen. Ich habe auch schon Reiten für die Mädels gebucht.“

Pause von S0cial Media

Vor einigen Monaten hatte die Blondine eine Auszeit von Social Media genommen. „Bis ganz bald ihr Lieben… Ich hoffe, ihr bleibt mir trotz meiner Pause erhalten, ich werde euch vermissen“, schrieb sie auf ihrem Account.

Dazu postete die Zweifach-Mama ein Bild, das sie in glücklichen Tagen mit ihren Töchtern zeigt. „Danke für jede einzelne Unterstützung. Wünscht mir viel Kraft, um wieder so strahlen zu können wie auf diesem Foto, für mich und für meine zwei Wunder.“ Kulka hatte zuvor geschrieben: „Und dann ist da wieder diese Leere. Vorhin hatte ich doch noch so viel Energie und jetzt liege ich wieder nur da und schaffe es nicht mal mehr aufzustehen.“ (Bang)