Sasha: Mit Capri-Sonne funkte es zwischen ihm und seiner Frau Julia

Paul VerhobenPaul Verhoben | 07.07.2021, 11:47 Uhr
Sasha: Wie es zwischen ihm und seiner Frau Julia funkte
Sasha: Wie es zwischen ihm und seiner Frau Julia funkte

© IMAGO / Chris Emil Janßen

Popsänger Sasha plauderte jetzt über den Moment, als er sich in seine Frau Julia verliebte.

Bereits seit zehn Jahren ist Popsänger Sasha glücklich mit seiner Partnerin liiert. 2015 gab sich das Paar das Jawort, drei Jahre später kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt. Im Gespräch mit RTL verrät der 49-Jährige nun die süße Liebesgeschichte der Turteltauben.

Ein Abend mit Capri-Sonne

„Wir haben uns verliebt nach einem Abend, als wir zusammen ausgegangen sind, wir die Nacht zusammen verbracht haben“, schildert er. „Dann sind wir losgegangen und mussten beide noch was erledigen in zwei nebeneinander liegenden Geschäften. Beide hatten einen Kühlschrank mit Getränken. Ich bin hingegangen und habe zwei von diesen Getränken geholt.“ Bei dem fraglichen Getränk handelt es sich nicht etwa um einen alkoholischen Drink wie Bier oder Wein, sondern um eine Capri-Sonne.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sasha (@sasha.music)

So funkte es bei Sasha

„Und Julia, als sie rauskam und wir uns auf der Straße wieder begegnet sind, hatte auch zwei von diesen Getränken in der Hand“, berichtet Sasha weiter.

In diesem Moment sei ihm klargewesen: „Das ist meine!“ 2016 zelebrierte das Paar seine Liebe mit einer zweiten Hochzeit auf Mallorca. „Einer unserer besten Freunde hat uns getraut. Es war eine freie Trauung, auf einem Felsen. Eigentlich kitschig, aber eben auch cool“, schwärmt der Star. (Bang)