SATC-Star Chris Noth nach Missbrauchs-Vorwürfen zurück auf Instagram

Anna MankAnna Mank | 21.02.2022, 18:01 Uhr
Nach Missbrauchs-Anschuldigungen: Mr. Big zurück auf Social Media
Nach Missbrauchs-Anschuldigungen: Mr. Big zurück auf Social Media

IMAGO / MediaPunch

Im letzten Dezember wurden Missbrauchsvorwürfe gegen „Sex And The City“-Liebling Chris Noth laut. Daraufhin zog sich der Schauspieler zurück.

Dass ausgerechnet SATC-Star Chris Noth (67) im Zentrum eines MeToo-Skandals stehen könnte, dürfte viele Fans der Serie überrascht – und schockiert – haben. Immerhin hatte Noth in seiner Rolle als Carrie Bradshaws große Liebe Mr. Big stets den Prototypen des etwas rauen, aber romantischen Helden gespielt. Im Serien-Spin Off „And just Like That …“ hatte Chris Noth dann nur einen kurzen Auftritt, starb bereits in der Premierenfolge den dramatische Serientod.

Nachdem sich seine Drehpartnerinnen, darunter Sarah Jessica Parker (56), mit den Frauen, die Noth sexueller Übergriffe beschuldigen, solidarisierten, zog sich der 67-Jährige aus der Öffentlichkeit zurück. Bis jetzt.

IHNEN widmete „Mr. Big“ seine Rückkehr-Posts

Erst vor wenigen Tagen meldete sich Chris Noth mit einem rührenden Post bei Instagram zurück. Auf dem Foto ist Noths ältester Sohn Orion (13) beim Basketballtraining zu sehen. Der stolze Vater schreibt dazu: „Es ist so aufregend, mitzuerleben, wie seine Liebe zum Basketball aufblüht.“

Am Sonntag postete der Schauspieler dann ein Foto, auf dem seine Umrisse und die seines jüngsten Sohns Keats (2) zu sehen sind. Zu erkennen ist, dass Noth den kleinen Mann auf seinen Schultern trägt. Der 67-Jährige gratuliert dem Nesthäkchen damit zum Geburtstag: „Herzlichen Glückwunsch, kleiner Keats – du hast Licht und blaue Himmel in unsere Leben gebracht!“

„And Just Like That…“ bekommt wahrscheinlich zweite Staffel

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris Noth (@chrisnothofficial)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris Noth (@chrisnothofficial)

„Wir glauben dir“

Es sind die ersten Beiträge, die Chris Noth seit dem Bekanntwerden der Anschuldigungen gegen ihn in den sozialen Medien gepostet hat. Die Fans freut es: In den Kommentaren heißen die Follower Chris Noth begeistert willkommen, schreiben: „Wir lieben dich und haben dich sehr vermisst“ und „Wir glauben dir.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris Noth (@chrisnothofficial)

Sie ist die Mutter der Kids

Die Mutter der beiden Jungen ist Noths Ehefrau Tara Owen. Das Paar ist seit 2012 verheiratet. Zwar sollen Owen und Noth trotz der Missbrauchsvorwürfe gegen den „Law And Order“-Star noch immer zusammen sein, jedoch wurde Tara Owen im Januar ohne ihren Ehering gesehen.

Die Situation dürfte auch für die zweifache Mutter nicht leicht sein: Insgesamt werfen vier Frauen dem Schauspieler sexuelle Übergriffe vor, die sich zwischen 2002 und 2015 ereignet haben sollen. Owen und Noth sind seit 2002 ein Paar.

Nach Missbrauchs-Anschuldigungen: Mr. Big zurück auf Social Media
Chris Noth und Ehefrau Tara im letzten Jahr

IMAGO / ZUMA Wire

Das sagt der Schauspieler zum Sex-Skandal

Chris Noth bestreitet die Missbrauchs-Vorwürfe, räumte in einem Statement aber ein, dass es zu einvernehmlichen Treffen mit den Frauen gekommen sei.

Konsequenzen bekam der Schauspieler bereits zu spüren: Die Fitnessgeräte-Firma Peloton zog eine Social-Media-Kampagne mit dem Schauspieler zurück, und aus der letzten Folge von „And just Like That …“ wurde „Mr. Big“ herausgeschnitten.

Es scheint, als würde der Schauspieler nun Halt und Trost bei seiner Familie, ganz besonders bei seinen zwei Jungs, finden.