Nicht das erste MalSchwere Vergewaltigungsvorwürfe gegen Trey Songz: Das sagt der Sänger

Vergewaltigungsvorwürfe gegen Trey Songz: Das sagt der US-Sänger!
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Trey Songz: Das sagt der US-Sänger!

IMAGO / ZUMA Wire

Anna MankAnna Mank | 13.01.2022, 19:19 Uhr

Eine ehemalige Profisportlerin beschuldigt Sänger und Schauspieler Trey Songz der Vergewaltigung. Schon früher wurden Missbrauchsvorwürfe gegen den US-Star laut.

Es sieht gar nicht gut aus für Trey Songz (37). Der US-Sänger, der mit bürgerlichem Namen Tremaine Neverson heiß, wird aktuell beschuldigt, die Künstlerin und ehemalige Profi-Basketballerin Dylan Gonzalez (27) vergewaltigt zu haben. Dabei soll es sich laut der News-Seite TMZ um eine Vorfall handeln, der bereits mehrere Jahre zurückliegt.

In einem Statement, das Gonzales am Dienstag auf Instagram postete, schreibt sie: „Durch die Endlosschleife mit Nachrichten über die sexuellen Übergriffe von Trey Songz, bin ich gezwungen, wieder und wieder den Horror und das lange unterdrückte und nicht aushaltbare Trauma durch die Vergewaltigung durch seine Hand in einem bekannten Hotel in Las Vegas zu durchleben.“

Schon Ende letzten Jahres postete die 27-Jährige auf Twitter: „Trey Songz ist ein Vergewaltiger. Herr, vergib mir, aber ich konnte das nicht noch ein weiteres Jahr für mich behalten.“

Songz beteuert Unschuld

Die ehemalige Profisportlerin erwägt nun, rechtliche Schritte gegen Songz einzuleiten und hat bereits die Polizei eingeschaltet. In einem Statement der örtlichen Behörden heißt es: „Neverson kooperiert bei den Ermittlungen. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde noch niemand verhaftet.“

Der 34-Jährige dementiert die Vorwürfe. Ein Sprecher des R’n’B-Stars gegenüber TMZ: „Trey und sein Team sind zuversichtlich, dass ein Gerichtsverfahren seine Unschuld in den nächsten Wochen ganz klar beweisen wird.“

Mehr noch: Die Anwälte des Sängers prüfen derzeit, eine Zivilklage gegen Dylan Gonzalez anzustrengen. Trey Songz selbst hat sich bislang nicht zu den Anschuldigungen geäußert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von treysongz (@treysongz)

Schon früher gab es Anschuldigungen wegen Missbrauchs

Es ist nicht das erste Mal, dass Trey Songz sich mit Vorwürfen sexuellen Missbrauchs konfrontiert sieht. Schon 2020 wurde gegen den Sänger und Schauspieler ermittelt. Songz hatte daraufhin ein Statement getwittert, in dem er die Klägerin beschuldigt, sein Leben „zerstören“ zu wollen.

Weitere Anschuldigungen stammen von Schauspielerin Keke Palmer. 2017 warf die heute 28-Jährige Trey Songz vor, sie ohne ihr Einverständnis gefilmt und die Aufnahmen dann in seinem Video zum Song „Pick Up the Phone“ verwendet zu haben. Laut eines inzwischen gelöschten Posts habe der Sänger sie „sexuell eingeschüchtert“ und ihre Weigerung, in seinem Video aufzutauchen, ignoriert.

Auch in diesem Fall dementierte Songz sämtliche Beschuldigungen.

View this post on Instagram A post shared by BIG BOSS ?? (@keke)