Serkan Yavuz und Samira Klampfl: Darum haben sie beim Dreamdate nicht verhütet!

Tari TamaraTari Tamara | 05.01.2022, 15:15 Uhr

www.instagram.com/serkan___yavuz

Bei Serkan Yavuz und Samira Klampfl kann es nicht schnell genug gehen! Vor wenigen Wochen lernten sie sich kennen, jetzt erwarten sie schon ein Baby zusammen!

In der letzten Staffel von „Bachelor in Paradise“ funkte es zwischen Serkan Yavuz und Samira Klampfl. Sie landeten direkt im Bett und verliebten sich. Beim Dreamdate gestanden sie sich dann ihre Liebe!

Baby wurde beim Dreamdate gezeugt!

Auch wenn die beiden zu dem Zeitpunkt erst wenige Wochen ein Paar waren (oder waren es Tage), zogen sie beim Dreamdate alle Register. Im großen Finale von „Bachelor in Paradise“ wollte es Moderatorin Frauke Ludowig ganz genau wissen.

Nicht sehr diskret fragte sie, wann das Baby denn gezeugt wurde und Serkan erklärt: „Mit ganz viel Glück beim Dreamdate!“ Samira verriet dass sie sich zum Zeitpunkt der Aufzeichnung der Wiedersehens-Show im vierten Schwangerschaftsmonat befand.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Samira Yasmin Leila Klampfl (@samirayasminleila)

„Wir sind so save miteinander“

Bei so einer Blitz-Liebe und einem Blitz-Baby stellt sich natürlich die Frage, war das eigentlich alles so geplant? Nein, berichten die beiden nun in ihrem neuen Podcast „Samira & Serkan in Paradise – Das Nachspiel“.

Samira erklärt: „Eigentlich hatten wir bis zu den Dreamdates verhütet.“ Doch das Paar entschied sich dann auf Verhütung zu verzichten: „Und das war dann der Moment, wo wir gesagt haben, hey, wir sind uns so save miteinander“, so Samira weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Samira Yasmin Leila Klampfl (@samirayasminleila)

„Wir sind super happy“

Bedeutet: Auch wenn Samira und Serkan zu dem Zeitpunkt erst für kurze Zeit liiert waren, waren sich beide sicher, dass das die große Liebe ist. „Wir haben es vorher eingehend gesprochen. Nicht geplant, aber wir sind super happy“, erklärt die Kosmetikerin.

Dass es dann doch so schnell geklappt hat, damit hatten auch die beiden nicht gerechnet, doch jetzt freuen sie sich über den Nachwuchs. Es wird übrigens ein Mädchen!