Shakira: Gerard Piqué soll sie betrogen haben

Sophia VölkelSophia Völkel | 02.06.2022, 23:30 Uhr
Shakira und ihr Mann Gerard Piqué
Ist alles aus zwischen Shakira und Gerard Pique?

Foto: imago / Agencia EFE

Um das Traumpaar Shakira und Gerard Piqué rankten sich bislang kaum Gerüchte, Skandale gab es keine. Doch nun verhärtet sich der Verdacht, dass er sie betrogen haben soll.

Shakira und ihr Partner Gerard Piqué stehen angeblich vor der Trennung – weil er sie betrogen haben soll.

Die Sängerin und der Fußballer gelten als Traumpaar ohne Skandale oder großen Liebes-Krisen, haben zwei gemeinsame Söhne. Nun hat sie offenbar der gefürchtete Fremdgeh-Fluch getroffen. Der Vorwurf gegen den Barcelona-Spieler ist hart: Shakira soll ihn in flagranti mit einer anderen Frau im Bett erwischt haben.




Er soll schon ausgezogen sein

Das Paar soll sogar schon seit einigen Wochen getrennt leben, die 45-Jährige soll ihn einem Bericht zufolge aus dem gemeinsamen Haus geworfen haben. Laut der spanischen Zeitung „El Periodico“ musste Piqué in seine alte Wohnung Barcelona zurückziehen. Allerdings zeige er angeblich keine Spur von Trauer, würde stattdessen sein neues Single-Leben in vollen Zügen genießen und gemeinsamen mit seinen Fußball-Kollegen eine wilde Party nach der anderen feiern.

Shakira scheitert mit Beschwerde gegen Steuerstrafprozess

Laut Gerüchten soll er bereits in den letzten Monaten immer wieder Nachtclubs besucht und erst in den frühen Morgenstunden nach Hause gekommen sein. Lernte er bei solch einer Party vielleicht die Frau kennen, mit der Shakira angeblich betrogen hat?

Besingt sie hier schon das drohende Ehe-Aus?

Bisher hat sich das Paar zu den Gerüchten nicht geäußert, laut eines Journalisten der „El Periodico“, Emilio Pérez de Rozas, würde die endgültige Trennung allerdings kurz bevor stehen. „Shakira hat die Entscheidung getroffen, sich zu trennen. Das ist so. Es ist passiert“, sagte er während eines Live-Videostreams des Podcasts „Mamarazzis“. „Deshalb sind sie jetzt auf Distanz gegangen. Vielleicht ist nicht mehr viel übrig, die Affäre ist aber beendet.“

Die Fans ahnten bereits, dass in der Ehe von  Shakira und Gerard nicht alles rund läuft.  In ihrem neuesten Hit „Te Felicito“ mit Rauw Alejandro meinen die meisten heraus zu hören, dass sie von Problemen in der Beziehung singt.

Dieser Song soll die Trennung ankündigen

„Um dich zu vervollständigen, habe ich mich in Stücke gerissen; ich wurde gewarnt, aber ich habe nicht zugehört; ich habe es gemerkt dass das was du tust, falsch ist; es war der Tropfen, der das Glas zum Überlaufen brachte; sag mir nicht, dass es dir leid tut, das klingt aufrichtig, aber ich kenne dich gut und ich weiß, dass du lügst.“

Nichts würde wohl im Moment besser passen zu einem Betrug, als diese Zeilen. Übrigens: Shakira hat alle gemeinsamen Fotos, die sie und Gerard Piqué zusammen zeigen, von ihrem Instagram-Account gelöscht.

Der Barça-Star und die kolumbianische Sängerin lernten sich 2010 im Rahmen der Fußball-WM in Südafrika kennen und lieben , sind seit 2011 offiziell ein Paar, geliebt von all ihren Fans. Die Beziehung krönten die Geburten ihrer zwei Kinder, Milan (9) und Sasha (7).