Sie raucht wiederShitstorm für Jimi Blue Ochsenknechts Ex-Freundin Yeliz Koc

Shitstorm für Yeliz Koc
Yeliz Koc

IMAGO / localpic

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 06.01.2022, 19:45 Uhr

Mal wieder muss sich Yeliz Koc mit der scharfen Kritik ihrer Instagram-Follower auseinandersetzen. Der Auslöser diesmal: Ein ehrliches Geständnis über ihren aktuellen Alltag als Mami.

Yeliz Koc (28) hat es wirklich nicht leicht, denn als Person des öffentlichen Lebens kann sie es niemandem so wirklich Recht machen. Zwar wollte die Ex-Partnerin von Jimi Blue Ochsenknecht (30) nur einige Fragen, rund um ihr neues Lebens mit Töchterchen Snow beantworten, doch die Aussagen passten einigen Usern ganz und gar nicht.

Sie stillt nicht mehr

Vor ihren 552.000 Instagram-Followers hat die ehemalige Reality-Darstellerin keine Geheimnisse, denn Ehrlichkeit scheint für Yeliz Koc an erster Stelle zu stehen. Regelmäßig stellt sich die brünette Schönheit also den neugierigen Fragen ihrer Community und versucht auf diese, so offen wie möglich einzugehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Yeliz Koc (@_yelizkoc_)

Dabei kam jetzt heraus, dass die Influencerin ihr Baby nicht mehr stillt, sondern ihr bereits seit längerer Zeit das Fläschen gibt. Bereits kurz nach der Geburt ihres Mini-Me stellte Yeliz im Netz klar, dass sie überhaupt nicht gerne stillen würde und es nur zu Liebe ihrer Tochter machen würde.

Yeliz bezeichnet sich selbst als „Böse Mutter“

Yeliz hat zwar mit dem Stillen aufgehört, dafür aber wieder mit einer anderen lästigen Angewohnheit angefangen: „Soll ich euch noch etwas sagen? Ich rauche wieder“, gab Yeliz in ihrer ehrlich Instagram-Story zu. Unter das Foto fügte sie den Hashtag „Böse Mutter“ hinzu. Laut der Ex-„Bachelor“-Kandidatin würde sie aber nur mit Handschuh rauchen, um ihre Kleine somit zu schützen.

Fans sind entsetzt

Der Aspekt, dass Koc einen Handschuh verwendet, sobald sie raucht, scheint einige User dennoch nicht zufrieden zu stimmen. Ein Follower fragte daraufhin neugierig: „Und was machst du über deinen Mund, wenn du die Kleine küsst? Finde ich unverantwortlich.“ Das wollte die Beauty natürlich nicht auf sich sitzen lassen und schrieb prompt zurück: „Wir küssen sie nicht auf den Mund und auch nicht auf die Hände. Die nimmt sie ja in den Mund. Alles andere ist, glaube ich, unbenklich.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Yeliz Koc (@_yelizkoc_)

Yeliz Koc: Davon sind ihre Follower total begeistert!

Social-Media macht ihr keinen Spaß mehr

Zwar versucht die 28-Jährige, die viele Kritik und dem dadurch eingehenden Shitstorm mit Humor zu nehmen, doch auch das gelingt Yeliz nicht immer. „Vielleicht ist das der Grund, warum ich nur noch so wenig poste. Weil es einfach keinen richtigen Spaß mehr macht. Es werden nur noch Fehler gesucht“, äußerte sie sich traurig. Und tatsächlich seit dem Vorfall ist es ruhig auf dem Profil der gebürtigen Hannoveranerin geworden.

(TSK)