Simone Mecky-Ballack: Das letzte fröhliche Bild

Simone Mecky-Ballack: Das letzte unbeschwerte Bild
Simone Mecky-Ballack: Das letzte unbeschwerte Bild

IMAGO / Sven Simon

06.08.2021 18:15 Uhr

Der 5. August 2021 hat das Leben von Simone Mecky-Ballack für immer verändert. An diesem Tag starb ihr erst 18 Jahre alter Sohn Emilio Ballack bei einem schrecklichen Unfall mit einem Quad.

Der tragische Unfall ereignete sich offenbar in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im portugiesischen Tróia – südlich von Lissabon. Dort hatte Emilio Ballack seinen Urlaub auf dem Familien-Anwesen verbracht.

Der schreckliche Unfall

Über den Unfallhergang ist nicht viel bekannt: „Bei dem tödlichen Unfall auf dem Privatgelände war kein weiteres Fahrzeug beteiligt“, bestätigte ein Sprecher der zuständigen Feuerwehr Grandola gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Offenbar kam jede Hilfe zu spät. Noch am Unfallort konnte nur noch der Tod des 18-Jährigen festgestellt werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Simone Mecky-Ballack (@simoneballack)

Das ist Familie Ballack

Für seine Eltern, Ex-Kicker Michael Ballack und seine Ex-Frau Simone Mecky-Ballack, beginnt jetzt wohl die schlimmste Zeit: Sie müssen den viel zu frühen Tod eines Kindes verkraften.

Gemeinsam hatten sie drei Söhne: Louis, Emilio und Jordi. 2008 heiratete das Paar, ließ sich jedoch nur drei Jahre später wieder scheiden. Seitdem lebte Simone mit den drei Söhnen am Starnberger See. Dort hatte Emilio gerade erst an der Munich International School seinen Abschluss gemacht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Simone Mecky-Ballack (@simoneballack)

Simone Mecky-Ballack: Das letzte unbeschwerte Bild

Noch vor zwei Tagen postete Simone Mecky-Ballack ihr letztes Instagram-Bild, das sie sorgenfrei und ausgelassen zeigt. Damals konnte noch niemand ahnen, welche Tragödie sich nur wenige Stunden später ereignen sollte.

Auf dem Bild sieht man die dreifache Mutter mit ihren Freundinnen in Saint Tropez, dazu schrieb sie: „Noch ein letztes Bild vom Wochenende in St. Tropez. So viele tolle Frauen! Es war so entspannt! Nur Spaß, Freude, Essen, Trinken, Tanzen. Ohne Sorgen, Neid , Streit und Eifersucht. Das gibt es nicht immer und macht es umso wertvoller und mich umso dankbarer.“

Ein Bild voller Fröhlichkeit und Ausgelassenheit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Simone Mecky-Ballack (@simoneballack)

Beileidsbekundungen zum Tode Emilios

Unter diesem letzten Post von Simone Ballack häufen sich nun allerdings die Beileidsbekundungen. Viele Fans sind schockiert über den schrecklichen Unfall, so schreibt einer: „Keine Worte können trösten, möge Gott bei euch sein! Mein Beileid!“ Auch Jenny Elvers kommentierte das Bild und schrieb: „Ich finde keine Worte, die trösten könnten. Von Mama zu Mama – mein aufrichtiges Beileid.“

Übrigens, kurz nach dem Bekanntwerden der Todesnachricht von Emilio Ballack wurde dessen bislang noch öffentlicher Instagram-Account gelöscht.

(TT)