So verdammt lange hat Kate Beckinsale ihre Tochter nicht mehr gesehen

IMAGO / Starface
IMAGO / Starface

So verdammt lange hat Kate Beckinsale ihre Tochter nicht mehr gesehen

24.07.2021 19:38 Uhr

Die britische Schauspieler Kate Beckinsale sah ihre Tochter Lily das letzte Mal vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie.

Die Corona-Pandemie nimmt gerade wieder voll an Schubkraft auf, wodurch eine Ende der Pandemie erneut in vielen Ecken der Welt weite Ferne rückt. Dabei belastet der Virus schon seit inzwischen 1,5 Jahren familiäre Beziehungen auf der ganzen Welt.

So auch die von Schauspielerin Kate Beckinsale (47) und ihrer Tochter Lily Sheen (22). Sie sahen sich zuletzt vor über zwei Jahren.

Trauriges Statement im TV

Während eines Auftritts bei der TV-Sendung „Live! with Kelly and Ryan“ am vergangenen Freitag erzählte die Underworld-Schauspielerin, dass sie ihre Tochter Lily (22) in den letzten zwei Jahren nicht mehr getroffen hat.

Kate Beckinsale sagte: Ich habe meine Tochter wegen alldem zwei Jahre lang nicht gesehen. Einmal war ich zum Arbeiten in Kanada, aber sie konnte mich nicht besuchen. Zwei Jahre lang dein Kind nicht zu sehen, ist einfach abwegig.

Nur Facetime-Treffen

Über die vergangenen Monate versuchten Mutter und Tochter über moderne Technologien, das Beste aus der Situation zu machen. Allerdings kommt auch ein Videochat nicht an ein echtes Treffen heran.

Gott sei Dank gibt es FaceTime und all das. Aber wir haben beide Panik, dass wir bei einem echten Treffen beide überrascht sein werden, wie alt der andere inzwischen aussieht, sagt Kate, bevor sie scherzt, dass ihre Tochter zwar in ihren 20ern ist, aber wie 8 aussieht.

Film-Debüt steht an

Lilys Vater ist britische Schauspieler Michael Sheen (53). Mit so viel Schauspieler-Genen im Blut wundert es nicht, dass die 22-Jährige sich nun auch vor der Kamera beweisen möchte. Die erste große Rolle konnte sie bereits ergattern. Lily Sheen wird ihr Leinwanddebüt an der Seite von Hollywood-Ikone Nicolas Cage (58) geben.

Stolz wie Oskar witzelte ihre Mutter: Sie hat letztes Jahr ihren ersten Film gemacht, sie spielt die Tochter von Nicolas Cage. Sie ist total von den Socken. Es ist alles ziemlich überwältigend. Ich dachte, sie wird einmal Ärztin und jetzt ist das passiert.

IMAGO / Allstar

Kate Beckinsale und Michael Sheen bei der Oscar-Verleihung 2010

„El Tonto“ mit Kate Beckinsale

Aber nicht nur Tochter Lily hat einen Film in der Mache. Auch Mama Kate Beckinsale meldet sich bald mit der Komödie „El Tonto“ zurück.  In dem Streifen soll es um einen liebestollen Narr gehen, der über Nacht mehr oder weniger zufällig berühmt wird, nur um dann wieder alles zu verlieren.

Neben der Briten werden Jason Sudeikis (45), Adrien Brody (48) und John Malkovich (67) in dem Streifen zu sehen sein.