Fremdscham-Momente„Sommerhaus der Stars“: Antonia Hemmer versagt als Influencerin

Antonia Hemmer und Patrick Romer kommen im "Sommerhaus der Stars" an
Wollen sie beide mehr Prominenz? Antonia Hemmer und Patrick Romer beim Einzug ins "Sommerhaus der Stars".

Foto: RTL

Leni HübnerLeni Hübner | 24.08.2022, 18:37 Uhr

Man denkt immer, Influencer haben einen leichten Job. Was man alles falsch machen kann, merkt man erst, wenn man sieht, wie die gesuchte Bauernfrau und ‚Sommerhaus der Stars“-Kandidatin Antonia Hemmer ihre Storys verhunzt.

Als Antonia Hemmer (22) loszog, um sich bei „Bauer sucht Frau“ den Rinderzüchter Patrick Romer (26) zu angeln, legte sie den Grundstein zur Z-Prominenz. Sie gewann das Herz des Jungbauern. Hier hätte ihre TV-Geschichte enden können, doch das Paar zieht für RTL ins „Sommerhaus der Stars“, um noch mehr Aufmerksamkeit zu generieren.

Die Kunst des Story-Telling

Wenn man sich Instagram ansieht, scheint klar zu sein, wen es hier ins Rampenlicht drängt. Während Patrick Romer seinen Kanal auf privat gestellt hat, versucht Antonia Hemmer Follower zu begeistern. Fleißig postet die gelernte Kosmetikerin sich in knappen Outfits und gern auch am Pool – das vermittelt das Gefühl, man sei ständig an den schönsten Orten der Welt.

„Sommerhaus der Stars“: Cosimo Citiolo und Nathalie lüften ihr Sex-Geheimnis

Während das Hobby-Model sich im Feed durchaus Mühe gibt, ihre Unsicherheit hinter Make-up oder durch die Hilfe von professionellen Fotografen zu verbergen, zeigt sich in ihren Storys das ganze Elend: Influencen ist nicht ihr größtes Talent. Anders gesagt: Es wirkt so ungewollt komisch, dass man hofft, es handele sich doch um eine perfekte Parodie.



Zu echt für die Instagram-Welt

Statt in einem hellen modernen Fitness-Center – wie Pamela Reif und Co es vormachen – trainiert Antonia Hemmer scheinbar auf einem alten Hometrainer im spießig eingerichteten Wohnzimmer. Die Aufnahme ist dunkel und könnte auch aus einem privaten Super-8-Film der 80er Jahre entstammen. Nur die hat man vor der Öffentlichkeit geheim gehalten. Genauso könnte sie es mit ihrem Trainingsraum halten.

Auch ihre Foodie-Kompetenz ist nicht ausgereift. Zum Frühstück gibt es bei Antonia Hemmer Quark. Anscheinend hat der angehende Realitystar gelesen, dass Magerquark als perfekte Eiweißquelle gilt: gut für den Muskelaufbau. Nur leider sieht ihre lieblose Inszenierung der Schüssel mit der Originalverpackung neben einer Plastikdose mit Geschmackspulver so abschreckend aus, dass niemand auf die Idee kommt, diesen Ernährungstipp anzunehmen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Antonia Bauer sucht Frau🌹 (@antonia_hemmer)

Antonia Hemmer ist kein Foodie

Dann erklärt sie, dass sie das Pulver zufällig entdeckt habe und es den Quark wie Milchreis mit Zimt und Zucker schmecken lassen. Das soll ein Vorteil sein. Natürlich handelt es sich hierbei um keine bezahlte Werbung, denn kein Kooperationspartner würde sich gern so vermarkten lassen. Antonia Hemmer hat von Bild und Text keine Ahnung. Das ist nicht schlimm, aber für den Job als Influencerin ungünstig.

Dass diese absurde Zuschaustellung kein Zufall war, beweist sie zum „Mittach“, wie sie es nennt. Sie bastelt sich einen Wrap mit vegetarischen Nuggets und Salat, wie es Otto-Normalverbraucher eben tun. Man sieht die Plastikverpackung, die trostlosen Bratstücke in der Pfanne, ein altes Holzbrett mit Zwiebeln und den Wrap, auf dem ein wenig Salat verkümmert. Kein Follower bekommt hier Lust, das Essen nachzukochen. Versprochen.

Mode will inszeniert sein

Als nächstes misslingt ihr Auftritt als Modebloggerin. Unbeholfen filmt Antonia Hemmers ihren BH auf der Wiese, um dann auf dem gleichen Naturgrün ein zerknittertes Bademäntelchen im schlechten Licht in Szene zu setzen. Dafür scheint tatsächlich jemand zu zahlen, aber vermutlich ist der Kunde anderes gewohnt.

Also, was ist los mit Antonia Hemmer? Als Parodie ist das alles nicht witzig genug, da müsste die Bauers Frau sich vielleicht noch mal umsehen, wie Celeste Barber, Laura Belbin und ähnliche Naturtalente die Sache angehen. Der (unfreiwilligen) Komik von Antonia fehlt es einfach an Witz.

Patrick Romer und Antonia Hemmer auf einem Gerüst beim Sommerhaus-Spiel" class="size-full wp-image-1609211
Ob sich Antonia Hemmer beim "Sommerhaus der Stars" mit Patrick Romer besser schlägt als auf Instagram?

Foto: RTL

Neuer Trend verpennt?

Wenn Das Sommerhaus der Stars erst losgeht, werden sich bestimmt viele Zuschauer auf Antonia Hemmers Kanal verirren. So viel Real-Life ist aber selbst für hartgesottene Trash-TV-Gucker zu viel. Naja, aber über 90.000 scheint es hier bei der Blondine trotzdem zu gefallen. Vielleicht fehlt uns der Weitblick und die „Bauer sucht Frau“-Prominente setzt neue Influencer-Trends.

Wie funktioniert das „Sommerhaus“?

Die Paare leben gemeinsam unter einem Dach in Bocholt und müssen sich mit den Gegebenheiten und den anderen Promi-Paaren arrangieren. Das Sommerhaus im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen ist keine Luxusherberge: rustikales und landestypisches Ambiente sind garantiert. Es bietet nur begrenzten Platz und es gibt keine Rückzugsmöglichkeit. Die Promipaare müssen sich Zimmer teilen: durch Stockbetten, Schlafsofas und „Matratzenmonster“ werden schon die Übernachtungen zum Abenteuer.

Luxus sieht anders aus! Die Entscheidung, wer wo schläft und warum, ist allein den Prominenten überlassen. Auch im Haushalt müssen sie sich selbst organisieren. Putzfrau, Catering, Spülmaschine? Fehlanzeige! Wie und ob es sich im Haus leben lässt, liegt in den Händen der Promis!

Die Spiele

In den Spielen haben die Promi-Paare die Chance, sich vor dem Rauswurf aus dem „Sommerhaus“ zu sichern. Wer gewinnt, darf bei der nächsten Nominierung nicht gewählt werden.

Die Nominierungen

Hier wird Tacheles gesprochen und abgestimmt – wer mag wen am wenigsten? Die beiden Paare mit den meisten Stimmen müssen in einer packenden Exit-Challenge um den Verbleib im Sommerhaus kämpfen. Das Gewinnerpaar darf bleiben.

Die „Sommerhaus der Stars“-Paare 2022

„Bauer sucht Frau“-Paar Patrick Romer (26) und Antonia Hemmer (22)
DSDS-Kultkandidat Cosimo Citiolo (40) und Nathalie Gaus (31)
Rapper, Modedesigner und Reality-Star Eric Sindermann (33) und Katharina Hambuechen (27)
Reality-Queen Kader Loth (49) und Ismet Atli (51)
YouTube-Star Marcel Dähne (28) und Lisa Weinberger (24)
Kultfußballer Mario Basler (53) und Doris Büld (52)
Fußball-Original Sascha Mölders (37) und Ivonne Mölders (42)
Schauspieler Stephen Dürr (47) und Katharina Dürr (39)

„Das Sommerhaus der Stars“ 2022: Start, Sendezeiten & Streaming

Lange wurde spekuliert, wann das Sommerhaus 2022 endlich seine TV-Türen öffnen würde – und dann wurden wir vom RTL erlöst: Am 07. September feiert das Sommerhaus Eröffnung im linearen TV – natürlich zur Prime Time bei RTL. Für Streaming-Fans geht es aber schon am Mittwoch, 31. August bei RTL+ los! Und: Die Show läuft sogar zweimal pro Woche!

Hier alle Termine:

Streaming RTL+

1. Folge, Mittwoch, 31. August
2. Folge, Mittwoch, 07. September
3. Folge, Sonntag, 11. September
4. Folge, Mittwoch, 14. September
5. Folge, Sonntag, 18. September
6. Folge, Mittwoch 21. September
7. Folge, Sonntag, 25. September
8. Folge, Mittwoch, 28. September
9. Folge, Sonntag, 2. Oktober
10.Folge, Mittwoch, 5. Oktober

Ausstrahlung linear bei RTL

1. Folge, Mittwoch, 07. September 20.15 Uhr
2. Folge, Sonntag, 11. September 20.15 Uhr
3. Folge, Mittwoch, 14. September 20.15 Uhr
4. Folge, Sonntag, 18. September 20.15 Uhr
5. Folge, Mittwoch 21. September 20.15 Uhr
6. Folge, Sonntag, 25. September 20.15 Uhr
7. Folge, Mittwoch, 28. September 20.15 Uhr
8. Folge, Sonntag, 2. Oktober 20.15 Uhr
9. Folge, Mittwoch, 5. Oktober 20.15 Uhr
10. Folge, Sonntag, 9. Oktober 20.15 Uhr

„Sommerhaus“-Finale und „Das große Wiedersehen“

Am letzten Sonntag, den 9. Oktober 2022 zeigt RTL das „Sommerhaus“-Finale um 20:15 Uhr. Hier spielen nur noch zwei Paare gegeneinander. Welches Paar gewinnt das Finalspiel, sichert sich die Siegprämie von 50.000 € und wird „DAS Promipaar 2022“? Direkt im Anschluss präsentiert Frauke Ludowig „Das große Wiedersehen“. Nach dem Finale treffen alle Promipaare erneut aufeinander, um bei den schönsten Bildern und Erlebnissen ein Resümee vom Aufenthalt im Sommerhaus zu ziehen.