Stalker-Fan will Kylie Jenner einen Antrag machen – und klingelt bei den Nachbarn

Anna MankAnna Mank | 14.12.2021, 17:38 Uhr
Echt unheimlich: Stalker-Fan wollte Kylie Jenner einen Antrag machen
Echt unheimlich: Stalker-Fan wollte Kylie Jenner einen Antrag machen

IMAGO / MediaPunch

Schock für Kylie Jenner: Ein Stalker verschaffte sich Zutritt in die Nachbarschaft des US-Megastars, um der Unternehmerin aufzulauern. Zum Glück machte der Mann dabei einen entscheidenden Fehler.

Es nimmt einfach kein Ende: Immer wieder müssen sich die Kardashian- und Jenner-Schwestern mit unheimlichen Fans herumschlagen, die ihnen unbedingt näher kommen wollen – und dabei nicht mal vor Hausfriedensbruch Halt machen.

Ganz so schlimm war es in unserem Fall nicht, dennoch dürfte dieses Erlebnis für Kylie Jenner (23) absolut unheimlich gewesen sein: Wie „tmz.com“ berichtet, wurde die Polizei jetzt in die Nachbarschaft der 23-jährigen Unternehmerin gerufen. Der Grund: Ein verwirrter Fan wollte ihr einen Heiratsantrag machen.

Der Mann hatte sich in der Tür geirrt

Das Problem – und Glück für Kylie: Der Mann hatte sich im Haus geirrt und einfach mal bei den Nachbarn der Instagram-Queen (288 Millionen Follower) an die Tür geklopft. Die riefen daraufhin umgehend die Cops, denn der Unbekannte hatte nicht etwa brav angeklingelt, sondern war mal eben über den Gartenzaun aufs Anwesen geklettert.

Der 23-jährige Eindringling war laut Aussagen der Polizisten „mit Blumen bewaffnet“. Er wollte Kylie seine Liebe gestehen und ihr einen Heiratsantrag machen. Der Mann wurde festgenommen. Kylie Jenner hat sich zu dem Vorfall nicht geäußert.

View this post on Instagram A post shared by Kylie ? (@kyliejenner)

Immer wieder verschaffen sich Stalker Zutritt

Erst im Juni war ein 35-jähriger Fan auf das Grundstück des Models eingedrungen, und das, obwohl Kylies 36-Millionen-Dollar-Anwesen von dicken Sicherheitszäunen umgeben ist. Der Fan, bereits bekannt für seine Besessenheit in Bezug auf Jenner, wollte ihr sagen, dass er sich in sie verliebt habe. Kylie und Tochter Stormi (3) waren zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht daheim. Der Stalker wurde kurzzeitig festgenommen, ist inzwischen aber wieder auf freiem Fuß.

Echt unheimlich: Stalker-Fan wollte Kylie Jenner einen Antrag machen
Kendall (l.) und Kylie Jenner. Die Schwestern haben ein Stalker-Problem

IMAGO / UPI Photo

Kendall Jenner: Ein nackter Mann im Pool

Auch Kylies Schwester Kendall Jenner (26) hatte im März ein Stalker-Erlebnis: Damals hatte sich der 27-jährige Shaquan King Zutritt zu ihrem Anwesen verschafft und es sich im Pool des Models gemütlich gemacht. Nackt, versteht sich. Auch hier kam die Polizeit zu Hilfe, musste King aber nach sechs Stunden Haft wieder entlassen. Der Stalker dachte sich: „Dann probier ich‘s gleich nochmal“ und brach bei Kylie ein.

Die Schwestern erwirkten eine einstweilige Verfügung.

View this post on Instagram A post shared by Kendall (@kendalljenner)

Besonders hart traf es Kylies Schwester Kim

Und als wäre das nicht genug, wurde auch Kim Kardashian (41), die ältere Schwester der Jenners, bereits mehrfach Opfer von Stalking-Angriffen. Ein 32-Jähriger soll Kim wiederholt belästigt haben. Mit übegriffigen Posts, aber auch persönlich: So soll er Kims Villa gestalkt und gefilmt haben. Außerdem versuchte er, in das Haus einzudringen, was ihm jedoch nicht gelang. Der Mann soll eine ernstzunehmende Gefahr darstellen. Aufgrund einer einstweiligen Verfügung muss er sich in Zukunft jedoch mindestens 90 Meter von Kim fernhalten.

Ein anderer Mann schickte Kim ein Paket an ihre Privatadresse. Der Inhalt: ein diamantener Verlobungsring – und die Pille danach. Seeeehr strange und einfach nur creepy!

View this post on Instagram A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian)