Syrische Schwimmerin Yusra Mardini erhält Influencerpreis

Die Schwimmerin Yusra Mardini hat für ihren Auftritt in den Sozialen Medien einen Influencerpreis erhalten.
Die Schwimmerin Yusra Mardini hat für ihren Auftritt in den Sozialen Medien einen Influencerpreis erhalten.

Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB

21.05.2021 02:23 Uhr

Sie rettete schwimmend ein Flüchtlingsboot und war bei den Olympischen Spielen im Flüchtlingsteam. Nun erhält die syrische Schwimmerin Yusra Mardini einen „About you“-Award der Kategorie Sports.

Die syrische Schwimmerin und UN-Sonderbotschafterin Yusra Mardini hat für ihren Auftritt in den Sozialen Medien einen Influencerpreis erhalten.

Der Fernsehkoch Tim Mälzer überreichte der 23-Jährigen den „About you“-Award der Kategorie Sports.

Mardini hatte 2015 für Schlagzeilen gesorgt: Gemeinsam mit ihrer Schwester hatte sie in der Ägäis ein vom Kentern bedrohtes Flüchtlingsboot schwimmend nach dreieinhalb Stunden sicher an Land gebracht. „Ich bin sehr dankbar, dass ich lebe. Als ich angefangen habe, zu schwimmen, hätte ich mir niemals vorstellen können, dass Sport mir das Leben retten würde“, sagte Mardini in ihrer Dankesrede. Heute wolle sie Kinder und Flüchtlinge auf der ganzen Welt dazu zu inspirieren, für die eigenen Träume zu kämpfen und nicht aufzugeben. Auf Instagram folgen ihr mehr als 130.000 Abonnenten.

Die Schwimmerin war bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro für das Flüchtlingsteam gestartet und hatte an der WM 2017 teilgenommen. Derzeit versuche sie sich erneut für die Olympischen Spiele zu qualifizieren, sagte die Sportlerin.

Insgesamt wurden bei der diesjährigen Gala Preise in sieben Kategorien vergeben. Die Preisverleihung, die von Jeannine Michaelsen moderiert wurde und bei der unter anderem die Models Stefanie Giesinger und Lena Gercke auftraten, wurde in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ohne Zuschauer abgehalten.