GruselauftrittThe Masked Singer: Bei Madonna ist jetzt alles Spitze!

Madonna
Madonna

IMAGO / China Foto Press

Tony PolandTony Poland | 31.05.2022, 18:15 Uhr

Erst kürzlich ließ Madonna einen Baum aus ihrer digitalen Vagina wachsen. Jetzt sorgte die „Queen of Pop“ schon wieder auf Instagram für Aufsehen. Sie präsentierte sich in einer nicht ganz jugendfreien Maske...

Madonna kann es einfach nicht lassen. Statt sich vielleicht ihrem Alter entsprechend zu verhalten, die einstige Popgöttin ist immerhin 63 Jahre alt, schreckt sie ihre weltweiten Fans mal wieder mit einem iritierenden Outfit auf. Doch statt in einem knappen Look aus Lack und Leder, setzte die „Like a Virgin“-Sängerin nur auf ein dünnes Stück Stoff.

Den hochwertigen Kopfputz, den man aus der Fetisch-Szene kennt, zog sie sich übers Gesicht. Wollte sie damit Falten verdecken? Aber der provokante Post reiht sich nahtlos ein in die jüngste Liste von schrägen Privat-Auftritten der Pop-Ikone. Erst vor wenigen Tagen erhielt sie aufgrund ihrer Freizügigkeit ein Live-Verbot von Instagram.

Madonna im Masken-Look

Auf Instagram gibt uns Madonna immer wieder Einblicke, was sie gerade so treibt. Nach der Trennung von Toyboy Ahlamalik Williams (28) ist die ewig Junggebliebene wieder solo unterwegs und hat entsprechend Zeit. Zuletzt zeigte sich die sechsfache Mutter beim Rauchen einer Wasserpfeife zum Hit „Humble“ von Rapper Kendrick Lamar (34).

Völlig nackt: Madonna verkauft 3D-Modell ihrer Vagina

Madonna in Spitzen-Maske auf Instagram" class="size-full wp-image-1475830
Madonna in wieder mal bizarrem Outfit

Foto: Instagram/madonna

Wobei sie manch einem einen echten Schauer über den Rücken gejagt hat. Denn Madonna trug eine Kopfmaske im Sturmhaubenlook aus schwarzer Spitze, samt Adidas-Pulli, Handschuhen und Silberketten. Durch die bizarre Maskerade blies der Superstar provokant den Rauch der Pfeife in die Kamera. Wie ist die denn rauf?

Ach ja, haben wir den mit Diamanten besetzten Grill bereits erwähnt? Hilft dem Gruseloutfit auch nicht. Auch wenn’s Spitze ist.

Im Streit mit Instagram

Madonna ist aktuell in Hochform in Sachen Social Media. Denn erst vor wenigen Tagen kassierte die einstige Pop-Queen und Trendsetterin eine Sperre von Instagram. Beim Versuch über die Story-Funktion mit ihren Fans zu interagieren, erhielt sie die Benachrichtigung, dass sie gegen Community-Richtlinien verstoßen habe.

„Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Kleider getragen“, scherzte die Sängerin überrascht. Eine Anspielung darauf, dass sich Madonna in letzter Zeit besonders hüllenlos auf der Plattform zur Schau gestellt hat. Aufgrund der halbnackten Tatsachen könnte sie durch die Verletzung der Community-Regeln gesperrt worden sein.

Bereits im vergangenen Jahr geriet Madonna mit der App aneinander. Ein anzüglicher Bett-Beitrag, auf dem sie eine Brustwarze zeigte, wurde entfernt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna)

Madonna, 63, sucht…

Und wenn Madonna nicht gerade auf Instagram ihr Unwesen treibt, castet sie einen potentiell neuen Lover. Die auserwählten Herren der Schöpfung müssen angeblich in jungem Alter, frei von Falten, grauen Haaren und winzigen Muskeln sein, um eine Chance zu haben.

„Madonna hat keinerlei Interesse daran, mit jemandem in ihrem Alter auszugehen. Der Gedanke an graue Haare oder Falten schreckt sie massiv ab. Was sie will, ist ein knallharter, heißer Typ Ende zwanzig – jemand, der mit ihr mithalten kann“, behauptete ein sogenannter „Inside“ gegenüber dem britischen „Heat“ Magazin.

Ob der auf das neue schmutzige Grusel-Image der „Queen of Pop“ abfährt?