Thronjubiläum: Royal Mail mit acht Queen-Briefmarken

dpadpa | 04.02.2022, 10:52 Uhr
Die Royal Mail feiert die Königin mit acht Briefmarken.
Die Royal Mail feiert die Königin mit acht Briefmarken.

Royal Mail/PA Media/dpa

Elizabeth II. sitzt seit 70 Jahren auf dem Thron. Das Jubiläum wird in Großbritannien groß gefeiert.

Mit acht neuen Briefmarken würdigt die Royal Mail das bevorstehende Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth II. (95) auf dem britischen Thron.

Die Marken zeigen die Monarchin bei verschiedenen öffentlichen Auftritten über die Jahrzehnte – an der Seite ihres Ehemanns Prinz Philip in Washington 1957, bei einer Militärparade 1978 oder 2020 bei einem Besuch des Geheimdiensts MI6.

An diesem Sonntag ist es 70 Jahre her, dass Elizabeth Königin wurde. Ihr Vater Georg VI. starb am 6. Februar 1952, dadurch wurde seine älteste Tochter im Alter von 25 Jahren seine Nachfolgerin.

Die Queen in den Läufen der Zeit

Die ältesten Fotos sind in schwarz-weiß gehalten, die übrigen in Farbe. Die Nachrichtenagentur PA betonte, die Bilder zeigten auch die wechselnde Mode der Queen im Laufe der Jahre. „Diese Briefmarken sind eine Feier des zweiten Elisabethanischen Zeitalters und eine Hommage an ein bemerkenswertes Leben der Pflicht und des Dienstes an der Öffentlichkeit“, sagte Royal-Mail-Chef Simon Thompson. Anders als sonst werden die Briefmarken im Wert von je 1,70 Pfund (2 Euro) nicht von einem Profil der Queen geziert – weil die Königin ohnehin zu sehen ist, entfällt diese übliche Vorgabe. Auch zum 25., 50. und 60. Thronjubiläum brachte der Postdienst Sondermarken heraus.

Zwar ist der Stichtag zum 70. Jahrestag bereits der kommende Sonntag. Die größten Feierlichkeiten stehen aber erst Anfang Juni an – wegen des vermutlich besseren Wetters. Dann sind unter anderem ein großes Konzert, eine Militärparade und ein Dankgottesdienst geplant. Für die Untertanen gibt es einen zusätzlichen arbeitsfreien Feiertag.

Backwettbewerb

Abgesehen davon sind immer wieder Veranstaltungen zu Ehren der Queen geplant. Am Freitagabend endet die Frist zur Teilnahme an einem landesweiten Backwettbewerb: Bäcker ab 8 Jahre waren aufgerufen, ein „Platinum Pudding“ genanntes Dessert zu kreieren. Die Aufgabe steht in der Tradition, zu Ehren royaler Feierlichkeiten ein Gebäck oder einen Nachtisch zu kreieren.