„Ich bringe dich um“Todesdrohungen, Vorwürfe & Scheidungsschlacht: Josh Homme derzeit schwer in Schieflage

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 04.01.2022, 15:29 Uhr

IMAGO / Matrix

Er ist einer der großen Rockstars abseits des Mainstreams — in seinem Privatleben scheint's bei Josh Homme (Queens Of The Stone Age) nicht so einwandfrei zu laufen.

Rock-Fans ist Josh Homme (48) seit langem ein Begriff. Der Sänger und Gitarrist wurde mit der Stoner-Rock Kyuss bekannt, später erlangte er mit Queens Of The Stone Age und All-Star-Projekten noch größere Bekanntheit. Derzeit ist der rothaarige Hüne aber wegen ganz anderen Aktionen in den Schlagzeilen — und die machen nicht gerade einen schlanken Fuß.

Ex-Mann gegen neuer Partner

Dass sich Homme und seine Frau Brody Dalle (43), ihres Zeichens ebenfalls Rockstar und Sängerin der Gruppe The Distillers, scheiden ließen, ist seit längerer Zeit bekannt — und auch, dass die Familiensituation alles andere als harmonisch ist, wurde vielfach berichtet. Nun schaltet sich aber einmal mehr Dalles neuer Partner, Gunner Foxx ein — und erwirkte eine vorläufige Verfügung gegen Homme. Dieser habe ihn nämlich mehrfach körperlich oder verbal mit dem Leben bedroht. Die Stimmung zwischen den beiden war bereits seit längerem katastrophal, das Faß kam aber erst jetzt so richtig zum Überlaufen — das berichtet der US-amerikanische Prominachrichtendienst „TMZ“.

Brody Dalle und ihr Ex-Mann Homme galten als ein Traumpaar im Musikbusiness.

IMAGO / Gonzales Photo / /Tord Litleskar


„Ich bringe dich um“

Eskaliert soll sie Sache an Heiligabend sein. Foxx erklärte vor Gericht, gerade beim Einkaufen im kalifornischen Thousand Oaks gewesen zu sein, als ihn Homme abgepasst habe. Der Rockstar habe ihm gedroht, ihm vom Balkon zu werden. Laut von „TMZ“ vorliegenden Gerichtsdokumenten habe Homme ihn im Apple-Store angebrüllt: „Ich bringe dich um, du verdammte Pussy“ und ihn zu einem Kampf herausgefordert. Auch, nachdem Foxx das Geschäft verlassen habe, sei ihm Homme gefolgt sein und ihn erneut mit dem Tod bedroht haben. Er soll ihn außerdem am Arm gefasst und versucht haben, Foxx über das Geländer zu werfen. Dabei habe Homme seine Fingernägel in Foxx‘ Haut gerammt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jho Baby Duck Joshua Homme (@jhobabyduck)

Rosenkrieg geht weiter

Damit nicht genug: Foxx verdächtigt Homme auch, in das Haus, wo er mit Dalle und den Kindern wohnt, eingebrochen zu sein und ihm die Reifen seines Autos aufgeschlitzt zu haben. Laut dem Gerichtsbeschluss muss sich Homme Foxx und seinen zwei Töchtern nun  mindestens 45 Meter fernhalten. Auch der Rosenkrieg mit Dalle und den gemeinsamen Kinder nimmt noch kein Ende. Wie man sich bei einer Scheidung einigt, kann Homme indes von Hip-Hop-Mogul Dr. Dre (56) lernen.